DAV-Newsletter 05/2019


Sollte dieser Newletter nicht korrekt dargestellt werden, bitte hier klicken um ihn online zu lesen.
DAV-Newsletter 05 / 2019

Deutscher Astrologen Verband Newsletter

Liebe Freundinnen und Freunde der Astrologie,

Während sich die Natur zur Stier-Zeit in ihrer üppigen Pracht präsentiert und die Seele erfreut, laden wir Sie mit diesem Newsletter zu einem Abstieg in die Unterwelt ein, genauer gesagt, ins 8. Haus. Darüber wird Martin Sebastian Moritz auf unserem Kongress referieren. Er hat ein sehr lesenswertes Buch dazu verfasst und erläutert im Interview, welches Entwicklungspotential dort liegt.
Wir freuen uns über die sehr gute Resonanz auf unseren Kongress und werden Sie auch weiterhin über alles Wichtige dazu und über andere Entwicklungen aus der faszinierenden Welt der Astrologie auf dem Laufenden halten.

Freuen Sie sich auf eine inspirierende Lektüre!


 

1. Kongress wieder mit Tombola

Kongress 2019 mit Tombola

Nach einem Jahr Pause wird es auf dem DAV-Kongress vom 27. – 29. September wieder eine Tombola geben. Sie erfreut sich unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern immer besonderer Beliebtheit – verheißt sie doch Spannung und Gewinn. Und was passt besser zu unserem Motto „Money Makes the World Go Round“?

Damit die Tombola üppig ausgestattet ist, bitten wir Sie um Unterstützung. Wir freuen uns über kleine und große Spenden; sie können materieller Art sein, aber auch besondere Beratungen, Choaching, etc; was immer sie anzubieten haben und teilen oder weitergeben möchten….
Wie bei den vorangegangenen Anlässen ist Violetta Boinski bereit, die Tombola vorzubereiten und vor Ort durchzuführen. Sie können Ihre Spenden im Vorfeld an Frau Boinski senden oder aber direkt zum Kongress mitbringen. In dem Fall bitten wir sie zum einen, die Spende ansprechend zu verpacken, da wir dies vor Ort nicht mehr gewährleisten können und zum anderen, uns dies mitzuteilen, damit wir einen Überblick erhalten, wie viele Lose wir erstellen müssen.

Violetta Boinski gilt unser herzliches Dankeschön. Sie erreichen sie unter:
Pettenpohlstr. 20, 32312 Lübbecke

 

2. Interview mit Martin Sebastian Moritz

Martin Sebastian Moritz

Martin Sebastian Moritz, geb. am 20. 4. 1968 um 13.45 Uhr in Hamburg, ist Dipl.-Psychologe und arbeitet als Trendforscher und Therapeut. Vor seinem Studium widmete er sich vier Jahre dem Schauspiel und Tanz. Als Therapie-Ausbilder für Psychodrama kam er mit biographischen Krisen in Berührung, die ihn begreifen ließen, welches Leid und gleichzeitig welche Entwicklungschancen in ihnen stecken.
Die Astrologie entdeckte Martin Sebastian Moritz bereits mit 18 Jahren, und sie ist seitdem fester Bestandteil seines Lebens. Diverse Ausbildungen (CPA – Center for Psychological Astrology, Münchner Rhythmenlehre u.v.a.) bilden das Fundament seiner Praxis.
Er ist als astrologischer Berater tätig und gibt regelmäßig Webinare, Vorträge, Workshops und Seminare.
Sein Buch „Das rätselhafte 8. Haus – der Schatten im Horoskop“ ist Ausdruck seiner Beschäftigung mit den Schattenseiten des Lebens.
Mehr über seine Arbeit findet sich unter: www.astro-via.com

Klemens Ludwig sprach mit ihm über Herausforderungen und Chancen im persönlichen wie mundanen Bereich beim Abstieg in das 8. Haus.

DAV: Du hast dich intensiv mit den Themen des 8. Hauses befasst. An das Thema unseres Kongresses „Money makes the World go round“ denkt man dabei nicht in erster Linie. Welchen Zusammenhang siehst du aufgrund deiner Forschungen?

Martin Sebastian Moritz: Das 8. Haus ist durchaus auch ein Geldhaus, allerdings geht es dabei nicht nur um unser Geld, sondern auch um unsere Schulden und noch tiefer um unsere Schuld. Bei den antiken Griechen hieß es „epikataphora“, der Abstieg in die Unterwelt. Dort gab es immer auch Schätze. Wichtig ist mir der Aspekt des Energieaustausches, denn Geld ist auch Energie.  

Weiterlesen

 

3. Buchbesprechung: Martin Sebastian Moritz,
„Das rätselhafte 8. Haus. Der Schatten im Horoskop“

das raetselhafte 8 haus

Chiron-Verlag, Tübingen 2018, Hardcover, 194 S. 22,- €

Die Büchse der Pandora gehört zu den bewegendsten Erzählungen aus der antiken Mythologie. Ungeachtet eines strikten Verbots öffnet Pandora diese geheimnisvolle Schatztruhe – und lässt damit Mühen, Laster, Krankheiten und Tod auf die Erde entweichen. Doch am Ende bleibt noch etwas anderes – die Hoffnung.

Weiterlesen

 

4. Auftakt zu einer neuen Ära:
Astrologie-Kongress 2020 in Zürich

Astrologie Kongress in Zürich

Am 11. und 12. Januar 2020, wenn Saturn und Pluto exakt eine Konjunktion bilden, laden die wichtigsten Schweizer Astrologie-Verbände zu einem großen Kongress nach Zürich ein. „Reset Astrologie: Auftakt zu einer neue Ära“ lautet der anspruchsvolle Titel. In den zwei Tagen werden verschiedenen Aspekte dieser mächtigen Konjunktion von renommierten Astrologinnen und Astrologen dargelegt und diskutiert. Dabei geht es um individuelle wie um mundane Themen.

Detaillierte Informationen zum Programm erhalten Sie unter:
www.astro2020.ch

Als befreundeter Verband bieten die Veranstalter den Mitgliedern des DAV einen deutlich reduzierten Frühbucher-Rabatt an, der noch bis 30. Juni 2019 gilt: Statt 360,- SFr zahlen DAV-Mitglieder nur 280,- SFr., was wir auf 250,- € umgerechnet haben.
Die Anmeldungen dazu laufen über unsere Geschäftsstelle. Wir freuen uns, wenn viele von Ihnen den Weg nach Zürich finden. Es lohnt sich!


 

5. Bericht vom Symposium „Paradoxe Plausibilitäten“

Symposium Counterpoint

Am 13.–14. April 2019 fand in Berlin das Symposium „Paradoxe Plausibilitäten – Astrologische Deutung aus unterschiedlichen Perspektiven“ statt. Die Initiative zu dieser Veranstaltung kam von Professor Kocku von Stuckrad und dem von ihm und Whitney A.Baumann gegründeten Zentrum „Counterpoint“.  Organisiert wurde das Symposium zusammen mit dem Deutschen Astrologen-Verband (DAV).

Ziel des Symposiums war, durch Referate, Workshops und interdisziplinären Austausch der Frage nachzugehen, wie es zu der Diskrepanz kommt zwischen dem hohen Maß an Evidenz- und Plausibilitätserfahrung, welche Astrologen und ihr Klientel machen, und den verhältnismäßig geringen wissenschaftlichen Belegen für die Haltbarkeit astrologischer Wahrheitsansprüche.

Weiterlesen

 

6. Unser Service:


6.1 Petition zum Begriff Astrosophie

Petition Astrosophie

Im In- und Ausland werden die Begriffe „Astrosophie“ und „Astrosoph" seit langem als Berufsbezeichnung benutzt, wie die nachfolgende Quelle verdeutlicht: www.astro.com/astrowiki/de/Astrosophie
Randolf M. Schäfer gelang es 1996, sie als Individualmarke für sich patentieren zu lassen.
Wegen einer angeblichen Markenrechtsverletzung wurden nun viele, die diese Begriffe benutzen, unter Androhung eines Ordnungsgeldes aufgefordert, davon Abstand zu nehmen. Dagegen wendet sich eine Petition, die beim Deutschen Patentamt (DPMA) die Löschung der Marken durchsetzen möchte. Diese Petition möchten wir auch Ihnen zugänglich machen: 
https://www.openpetition.de/petition/online/loeschung-der-marken-astrosophie-und-astrosoph-beim-dpma-im-interesse-der-allgemeinheit#petition-main

 



6.2 Karmaarbeit mit Erich Bauer:
Familienaufstellung nach dem Horoskop

Familienaufstellung nach dem Horoskop

Die Vergangenheit – auch in Gestalt der Ahnen und unserer Familie – prägt uns. Das Horoskop ist ein Protokoll dieses Erbes. Wer es versteht, kann das Gute bewahren und das Schlechte bewältigen und loslassen.
Zu diesem Thema führt der bekannte Astrologe Erich Bauer 2019 zwei Seminare durch:

20./21 Juli in Schenna, Südtirol (Kosten 330,00 €).
3. bis 6. Oktober, Schliersee (Kosten 350,00 €)

Für DAV- Mitglieder gibt Erich Bauer 10% Rabatt bei Anmeldungen bis Ende Mai.

 

6.3 Jahrestagung des Tarot-Verbandes

Jahrestagung des Tarot-Verbandes

Astrologie und Tarot ergänzen sich großartig, und viele benutzen beide Methoden in der professionellen Beratung ebenso wie im privaten Bereich. Wir weisen deshalb gern auf die Jahrestagung des Tarot-Verbandes hin, die vom 21. – 23. Juni in Konstanz stattfindet. Am Freitag ist ein Stammtisch zum Austausch geplant, am Samstag steht die Mitgliederversammlung des Tarot e. V. auf dem Programm, der Sonntag ist offen für alle Interessenten. Tarot-Experten beleuchten dabei vor allem die Thematik der Karte „Der Turm“.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.tarotverband.de

 

6.4 Sternenwelten: Ein Kalender von Anita Ferraris

kalender sternenwelten

Die Astrologin und Künstlerin Anita Ferraris hat einen immerwährenden, aufklappbaren astrologischen Wandkalender mit mystischen Motiven herausgebracht. Da das astrologische Jahr zum Widder-Ingress und Frühlingsanfang beginnt, beginnt der Kalender mit dem Tierkreiszeichen Widder.

Das Kalendarium ist astrologisch angepasst. Jedes der zwölf Tierkreiszeichen wird als Bild mit dem zugehörigen Planeten, dem Symbol, dem Element, dem Sternbild und mit einem kurzen Text vorgestellt. Zudem gibt es eine weitere Seite mit Erläuterungen einiger grundlegenden astrologischen Begriffe, einer Einführung in die psychologische Astrologie und einem Grußwort von Hermann Meyer.
Die Abbildungen zeigen Fotografien der zwölf 2005 entstandenen Bilder (Acryl auf Leinwand) von Anita Ferraris.

Der Kalender ist ein dekoratives Schmuckstück für jede Gelegenheit, auch als Geschenk.

Weitere Informationen und Bestellungen: https://astrologischerkalender.de


 
 

Impressum

Deutscher Astrologen-Verband e. V.
Wilhelmstraße 11, 69115 Heidelberg.
Tel. 06221 - 182010
Fax 06221 - 6501823
E-Mail:
Web: www.astrologenverband.de
Ust. ID: DE 219 54 59 77
Vereinsregister Mannheim Nr.: 332614
 
 
Klemens Ludwig ist der erste Vorsitzende, Rafael Gil Brand der stellvertretende Vorsitzende.
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seiten nach § 55 RStV und § 5 TMG: 1. Vorsitzender: Klemens Ludwig

Es wird keinerlei Haftung für Übermittlungsfehler, Richtigkeit oder Vollständigkeit aller Angaben und Eintragungen auf diesem Rundbrief sowie dessen Darstellungsart übernommen. Gleiches gilt für das Verweisen auf andere Informationsdienste durch Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
 
Sollten Sie diesen Newslleter nicht mehr erhalten wollen, klicken Sie bitte hier um sich abzumelden.
Powered by AcyMailing

Bitte geben Sie Ihr Login für Mitglieder ein.

Login