Astrologie lernen

Der DAV ist die richtige Adresse für eine seriöse Astrologie-Ausbildung!

Die Vielfalt astrologischen Wissens braucht einen soliden und klar definierten Rahmen, der für die spätere professionelle Qualität astrologischer Arbeit unerlässlich ist. Alle DAV-Ausbildungszentren verfügen über ein umfangreiches Lehrangebot, um Konzepte und Techniken der Astrologie zu vermitteln. Dazu gehört auch astronomisches und astrologisch-geschichtliches Wissen. Wer sich entschließt, beim DAV eine Ausbildung zu absolvieren, wird in Theorie und Praxis optimal für die Arbeit mit Klient*innen vorbereitet.

Hier unser DAV-Zentren-Flyer für Sie zum Download

Sie möchten Astrologie lernen? Lassen Sie sich inspirieren mit einem kurzen Video.

Grundsätzlich keine. Das Angebot der DAV Ausbildungszentren richtet sich an Menschen, die einfach nur neugierig sind und ebenso an Menschen, die die Astrologie beruflich einsetzen möchten. Vielleicht haben Sie schon astrologisches Wissen, dann können Sie sich auch als Quereinsteiger nur für einzelne Ausbildungsabschnitte anmelden.

Sie sind herzlich willkommen! Nehmen Sie Kontakt mit dem von Ihnen ausgesuchten Ausbildungszentrum auf und klären ab, wann Sie – je nach Ihrem individuellen Kenntnisstand – einsteigen können.

Von C. G. Jung (1875-1961) stammt der Satz: „Ein nicht gedeutetes Horoskop ist wie ein ungeöffneter Brief.“ Aber wie deutet man ein Horoskop? Genau das üben Sie Schritt für Schritt, wenn Sie sich für eine Astrologie-Ausbildung entscheiden. Das Horoskop macht individuelle Veranlagungen und den damit verbundenen Lebensweg sichtbar. Die Ausbildung zum Astrologen oder zur Astrologin befähigt Sie, dieses Bild ganzheitlich zu deuten und zu vermitteln.

In aller Regel braucht man zwei bis drei Jahre, bis man sich sämtliche Grundlagen angeeignet hat, die für eine qualitativ hochwertige Beratungsarbeit unerlässlich sind. Aber auch Menschen, die keine Ambitionen haben, später einmal als Astrolog*in zu arbeiten, können sich für unsere Angebote entscheiden!

Präsenz, Online, Fernstudium oder Webinare - unsere DAV Ausbildungszentren bieten jede Art des Lernens an. Darüber hinaus werden Ferien-Seminare oder auch Einzelunterricht sowie zahlreiche Weiterbildungen wie psychologische Astrologie, Stundenastrologie, Astromedizin, Standortastrologie, Visual Astrology und viele weitere Richtungen angeboten.

Je nach Anbieter haben Sie die Möglichkeit, einzelne Unterrichteinheiten oder Spezial-Themen als Video zu erwerben oder live zu buchen, ganze Unterrichtsblöcke zu belegen, eine komplette Ausbildung bis zur DAV-Prüfungsreife zu absolvieren oder auch andere Astrologie-Abschlüsse zu erlangen. Bei einigen Angeboten sind ergänzend Präsenzunterricht oder Einheiten im Fernkurs vorgesehen. Zudem sind einige Kurse nicht nur vom DAV zertifiziert, sondern auch staatlich zugelassen.

Der DAV macht seinen Ausbildungszentren keine verbindlichen Vorgaben, was die Konditionen einer Aus- und Weiterbildung betrifft. Die Ausbildungsgebühren sind im Verhältnis zu Umfang und Dauer moderat, es gibt zahlreiche Ermäßigungsangebote, staatliche Förderungen und die Möglichkeit steuerlicher Absetzbarkeit.

Da die meisten Zentren neben einem inhaltlich einheitlichen Ausbildungs-Standard auch eigene Schwerpunkte setzen, lohnt es sich sowohl die Kosten als auch den jeweiligen Kursablauf zu vergleichen.

Bitte wenden Sie sich daher direkt an die Zentren Ihrer Wahl. Einfach anrufen und persönlich Ihr Anliegen und Ihre Fragen klären. Nehmen Sie das für Sie individuell passende Angebot wahr.

 Am Ende der Astrologie-Ausbildung können Sie die DAV-Prüfung ablegen und danach den geschützten Titel „Geprüfter Astrologe DAV“ tragen. Eine Astrologie-Ausbildung mit Qualitäts-Siegel!

Alle DAV Ausbildungszentren arbeiten auf der Grundlage eines vom DAV zertifizierten Curriculum.

In diesem sind die verschiedensten Techniken, Inhalte und Schwerpunkte enthalten. Die fachliche Vielfalt reicht hier von der klassischen, der vedischen, der klassisch-revidierten, humanistischen und psychologischen Astrologie bis hin zur Biografiearbeit, Horoskop-Aufstellung oder zum Berufspraktikum. Die individuelle Note der einzelnen Zentren zeugt auf eindrucksvolle Weise vom Reichtum der Astrologie. Die Leiter und Leiterinnen der DAV-Ausbildungszentren verfügen über eine langjährige Berufspraxis. Alle sind selbstverständlich DAV-geprüfte Astrologen/Astrologinnen und unterstützen die Teilnehmer ganz individuell, egal, ob diese ihr Wissen nur privat nutzen wollen oder später eine professionelle Karriere als astrologische/r Berater/in anstreben.

↓Hier unser DAV-Zentren-Flyer für Sie zum Download

Ausbildungszentrum Aachen Petra Niehaus

 

Ausbildungszentrum Berlin Birgit von Borstel

 

Ausbildungszentrum Berlin Markus Jehle

 

Ausbildungszentrum Bochum Monika Heer

 

Ausbildungszentrum Bremen Beatrix Braukmüller

 

Ausbildungszentrum Hamburg & Astropraxis Helen Fritsch

 

Ausbildungszentrum Heidelberg Ute Flörchinger

 

Ausbildungszentrum Heilbronn Daniela Tawhid

 

Ausbildungszentrum Karlsruhe Eva Stangenberg und Ernst Ott

 

Ausbildungszentrum Köln / Süd Sabine Bends

 

Ausbildungszentrum Köln-Rondorf Anita Ferraris

 

Ausbildungszentrum Online Petra Dörfert

 

Ausbildungszentrum Ostsee Dr. Wolfgang Steven

 

OBEN