Der *besondere* Termin

Das gemeinsame Symposium von DAV und Counterpoint, 13.–14. April 2019 in Berlin:
Paradoxe Plausibilität(en)
- "Astrologische Deutung aus unterschiedlichen Perspektiven".
Alle Informationen für Sie im DAV-Kalender unter der Kategorie Tagungen und Kongresse und hier zum Download im Veranstaltungs-Flyer !

Flat View
Jahr
Weekly View
Woche
Daily View
Heute
Fachfortbildung Astromedizin  
von Holger A. L. Faß Aufrufe : 295  
Samstag, 12. Januar 2019 , um 11:30 Uhr

 

Mehr Infos und direkt zur Anmeldung: http://www.astrologie-ausbildung.de/astromedizin.html

 

Start: 20. Oktober 2018


Die Fachfortbildung richtet sich an alle, die die Zusammenhänge von Astrologie, Psyche und Gesundheit besser verstehen möchten. Im Zentrum steht die Frage, wie man körperliche und seelische Erkrankungen im Horoskop erkennen, benennen und behandeln kann. Es handelt sich um ein praxisorientiertes Aufbauseminar, in dem auch die Möglichkeit besteht, eigene Fälle einzubringen.
 

 

Die Teilnehmer/innen erhalten zudem ein umfangreiches Skript (mehr als 100 Seiten).

 

Inhalte:

  • Gesundheit und Krankheit aus astromedizinischer Sicht
  • Zuordnung von Organen, körperlichen (Fehl)Funktionen und psychosomatischen Zusammenhängen zum Tierkreis und den Planeten
  • Transit-Deutung anlässlich von Krankheitsausbrüchen („therapeutische Wegweiser“)
  • Gibt es eine Astro-Prävention?
  • Gängige körperliche Krankheitsbilder wie Bluthochdruck und Kopfschmerz, Rücken- und Gelenksbeschwerden, Herzerkrankungen, Asthma und Allergie, Rheuma, Demenz, ADHS, MS und Parkinson, Störungen der Schilddrüse, Krebs und ihre typischen astrologischen/psychosomatischen Muster
  • „Verwickelten Fälle“ mit mehreren/wechselnden Krankheiten
  • Psychische Störungen wie Depression und Burnout, Angst und Zwang, Borderline, Sucht, Essstörung. Wann bilden welche Planeten welche psychischen Störungen aus?
  • Sexuelle Störungen im Horoskop
  • Kinderwunschberatung und Berechnen von Fruchtbarkeitszeiten
  • Geeignete OP-Termine finden
  • Kritische Würdigung von „Decumbitur“ und „Ebertins Tierkreisgraden“
  • Grundsätzliche Überlegungen zu Gesundheit und Krankheit
  • Wie erkennt man die Kernthemen einer Erkrankung? Wie spricht man sie in der Beratung an?
  • Grenzen des astrologischen/astromedizinischen Arbeitens; umsichtiges „Weiterreichen“ an geeignete Stellen.

 

Grundsätzliches zur Fortbildung:

  • Grundlage ist die psychologische Astrologie.
  • Vermittelt wird astromedizinisches Denken in psychosomatischen Zusammenhängen.
  • Im Zentrum steht die praktische Anwendbarkeit des Wissens – beruflich und/oder privat.
  • Reflektiert werden die Möglichkeiten und Grenzen der Astromedizin sowie ihre Kombinierbarkeit mit anderen Methoden.
  • Das Lernen und Üben erfolgt praxisnah mit zahlreichen Fallbeispielen.
  • Es können eigene Fälle mitgebracht und besprochen werden. Für praktizierende Astromediziner/Heilpraktiker besteht die Möglichkeit der Fallsupervision.

 

Leitung

Petra Dörfert M.A., DAV-gepr. Astrologin und Heilpraktikerin, studierte zunächst Geisteswissenschaften und absolvierte danach die Astrologie- und Beraterausbildung am Astrologie Zentrum Berlin. Seit 2002 ist sie Astrologin in eigener Praxis (www.astro-doerfert.de). Aufgrund ihres starken Interesses für Gesundheit und Heilung folgte die Ausbildung zur Heilpraktikerin mit Schwerpunkt klassische Homöopathie. 2009 eröffnete sie in Berlin die Naturheilpraxis Petra Dörfert, in der sie ihre Arbeit als Astrologin und Homöopathin miteinander verbindet (www.naturheilpraxis-doerfert.de). Sie leitete mehrere Jahre die Sektion „Medizin und Astrologie“ des Deutschen Astrologen-Verbandes DAV und ist in der DAV-Prüfungskommission tätig. Sie ist eine beliebte Fachreferentin auf Astrologiekongressen mit dem Schwerpunkt Astromedizin und Partnerschaftsastrologie. Veröffentlichungen u.a.: Astromedizin heute – Ansätze und Perspektiven (2009), Astromedizin heute 2 – Astrologie und Therapie (2012), Wann kommt endlich der Richtige? Mehr Klarheit in Beziehungsfragen mit der Partnerastrologie (2013) und regelmäßig in MERIDIAN.

Mehr Infos und direkt zur Anmeldung: http://www.astrologie-ausbildung.de/astromedizin.html

 

Veranstaltungsort* Seminarort Freiraum2 Immanuel-Kant-Straße 1 51427 Bergisch Gladbach ca. 20 Min. mit PKW oder Straßenbahn von Köln
Kontakt http://www.astrologie-ausbildung.de/astromedizin.html
Leitung:
Petra Dörfert, gepr. Astrologin DAV und praktizierende Astromedizinerin und Heilpraktikerin

Veranstalter:
Kölner Ausbildungszentrum des Deutschen Astrologenverbandes
Sabine Bends und Holger Faß GbR, Zum Steineck 10, 51570 Windeck

 

von Samstag, 12. Januar 2019 -  11:30
bis Sonntag, 13. Januar 2019 - 16:00

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Schreiben Sie Ihren Kommentar

  1. Sie kommentieren als Gast.
Anhänge (0 / 1)
Deinen Standort teilen