PLZ-Karte
PLZ2 PLZ0 PLZ4 PLZ5 PLZ3 PLZ6 PLZ9 PLZ1 PLZ7 PLZ8 dohlenburg business communications
Kontaktbild Uwe Alt
Adresse:
Wagenweg 12
75305 Neuenbürg
Deutschland
Festnetz:
07082-6331
E-Mail:

Infos zur astrologischen Beratung

Leitsatz:

In der Erinnerung liegt unsere Stärke,

aus der Erinnerung wächst unsere Zukunft.

Das ist Indianerart. 

(Anna Lee Walters)

 

Wer immer an der Küste bleibt

kann keine neuen Ozeane entdecken

(Francois Magellan)

 

Geheimnisvoll - am lichten Tag     

Lässt sich Natur des Schleiers nicht berauben.

Und was sie deinem Geist nicht offenbaren mag,

Das zwingst du ihr nicht ab 

Mit Hebeln und mit Schrauben.

(J. W. Goethe)                                                                                                         

Es geht in der Astrologie nicht darum aufgrund bestimmter Konstellationen festzustellen, was war, ist oder sein wird - vielmehr darum, die Erfahrungen der Vergangenheit und die Situation der Gegenwart sinnvoll mit dem Geburtshoroskop in Beziehung zu setzen. Somit kann ein Gespür für mögliche Szenarien der Gestaltung der Zukunft entwickelt werden. Der zeitliche Rahmen hierfür muss offen sein, daher erhebe ich für Horoskope und Beratung einen Pauschalpreis von 280.- €. Erfahrungsgemäss sollten Sie sich drei bis vier Stunden Zeit nehmen um all Ihre Fragen, sei es zu Gesundheit, Partnerschaft und Kindern, Kreativität, Beruf und der persönlichen Lebensaufgabe klären zu können. Gerne gewährleiste ich auch die weitere Betreung für die nächste Zeit.

Weitere Infos im Überblick

Qualifikationen Astrologische Ausbildung:

Geboren am 3.Oktober 1954 um 4h30 in Pforzheim

Studium der Sozialwissenschaften (M.A.: Soziologie, Ethnologie, Psychologie, Wirtschafts- u. Sozialgeschichte) an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i.Br. 1974 - 1978

Ethnologische und astronomische Forschungsreise in Mittel- und Südamerika 1979

Mitglied und Mitarbeit in einer Food Coop für biologisch erzeugte Lebensmittel in Canada, Provinz Quebec 1980

Ausbildung in Astrologie und Medizinischer Astrologie bei Lutz Rathke in München 1981 und 1982

Astrologische Beratungen ab 1984, eigene Praxis seit 1991

Ausbildung in Klassischer Homöopathie autodidaktisch ab 1986 und bei Peter Raba in Murnau 2004 bis 2009

Mitarbeit in der Sektion Astrologie und Medizin des DAV Ende der 90er bis Anfang 2000er, anschliessend Astrologisch - Medizinische Forschungsgemeinschaft Kairon und später Parastro.

 

Astrologische Spezialgebiete:

Medizinische Astrologie:

Erkennen von Krankheitsbildern durch Strukturen in Anatomie, Physiologie und Endokrinologie mittels Tierkreisgraden und Halbsummen nach Reinhold Ebertin, Tierkreiszeichen nach Thomas Ring und Surya, Häuserherrscherverknüpfungen nach Michael Roscher und Wolfgang Döbereiner, Entwicklungspsychologie nach Jean Piaget und Systemischer Familienastrologie nach Friedrich A. Maier

Astrologie als Physiognomie des Himmels (Peter Neubäcker), Signaturenlehre (Paraccelsus), Rhythmen der Sterne (Joachim Schultz und Hartmut Warm), physikalische Eigenschaften der Planeten (Harry Tobler)

Composit-Horoskope nach Robert Hand

Sabische Symbole nach Dane Rudhyar

Firmen und Personalberatung nach Wolfgang Angermeyer und mittels Horizonthoroskopen (Local Space)

Elektionen für die Landwirtschaft nach Alfred Fankhauser und für Gründungen, Hochzeiten, Reisen, Umzüge etc. nach Claudia von Schierstedt

Veröffentlichungen:

Kosmische Maßzahlen als Ausdruck musikalischer Intervalle, in Peter Neubäcker (Hrsg.): Harmonik & Glasperlenspiel, Beiträge 1993, Verlag Peter Neubäcker München 1994, ISBN 3-930577-03-8

Astrologie und Homöopathie, in Detlev Hover und Ulrike Voltmer (Hrsg.): Astrologie & Medizin, Chiron Verlag  Mössingen 1999, ISBN 3-925100-39-3

Sonne und Mond - Der Tierkreis an der Decke der Klosterkirche Herrenalb, in Gemeinschaft im Wandel 1149-1999, Hrsg. Stadt Bad Herrenalb, ISBN 3-929030-89-6

 

Thematische Schwerpunkte in der Beratung:

Getreu den Leitsätzen: Biografiearbeit, Systemische Ansätze, Entwicklungschancen

"Indem wir das Wohl anderer erstreben fördern wir unser eigenes."  Platon