DAV-Kongress Programm

  • Uncategorised
    Beitragsanzahl:
    11
  • Deutscher Astrologenverband
    Beitragsanzahl:
    2
    • Verband

      Verband

      Der DAV ist ein Verband von (aktuell rund 800) Astrologinnen und Astrologen aller Fachrichtungen im deutschsprachigen Raum mit den folgenden Zielen:

       

      • Aufklärung der Öffentlichkeit über Möglichkeiten und Grenzen einer seriös betriebenen Astrologie. Mehr als PDF...
      • Vertretung der berufspolitischen Interessen seriös arbeitender Astrologen/innen. Dazu gehört der Nachweis einer "Berufs-Qualifikation", wie er durch die Verbandsprüfung des DAV geschaffen wurde. Ca. 180 Astrologen und Astrologinnen haben im ganzen deutschsprachigen Raum die Prüfung bereits abgelegt. Sie stellen sich Ihnen auf unseren Experten-Seiten vor.
      • Unterstützung vorurteilsloser astrologischer Forschung.
      Beitragsanzahl:
      36
    • Angebote
      Beitragsanzahl:
      9
    • Ausbildung
      Beitragsanzahl:
      5
    • astrologische Beratung

      Astro-Beratung mit Qualitäts-Siegel

      Alle hier beratenden Astrologen haben das Berufsgelöbnis des DAV abgelegt. Ihre astrologische Beratung ist seriös, kompetent und einfühlsam.

      Beachten Sie bitte das Siegel rechts vom Bild, das auf die zusätzliche Qualifizierung durch die abgelegte Prüfung beim DAV hinweist. Nur Astrologen, die die DAV-Prüfung abgelegt haben, dürfen den Titel „DAV-geprüfter Astrologe“ tragen. Bei uns erhalten Sie astrologische Beratung mit Qualitäts-Siegel!

      (Das Stichwort Berufsgelöbnis müsste hier verlinkt werden.)

      hier einfügen Expertenliste im neuen Layout

      Beitragsanzahl:
      1
    • Mitgliedschaft

      Mitgliedschaft

      Der Deutsche Astrologen-Verband DAV e.V. ist der größte Berufsverband für Astrologen in Deutschland.

      Der Deutsche Astrologen-Verband ist eine Vereinigung der nach wissenschaftlichen Grundsätzen arbeitenden Astrologen, sowie solcher Personen, die die astrologische Lehre und Forschung fördern und unterstützen wollen.

      Dabei geht es um folgende Zielsetzungen:

      • Aufklärung der Öffentlichkeit über Möglichkeiten und Grenzen einer seriös betriebenen Astrologie (Kampf gegen Scharlatanerie)

      • Unterstützung vorurteilsloser Forschung.

      • Das Prinzip der Toleranz gegenüber anderen Methoden, solange nicht eindeutige Erfahrungen und/oder Forschungsergebnisse eine Entscheidung für oder gegen eine bestimmte Methode gerechtfertigt erscheinen lassen.

      • Vertretung der berufspolitischen Interessen seriös arbeitender Astrologen/innen. Dazu gehört der Nachweis einer "Berufs-Qualifikation", wie er durch die Verbandsprüfung des DAV geschaffen wurde. Sie berechtigt zur Führung des geschützten Titels"Geprüfte/r Astrologe/in DAV". Verbunden mit dem Ablegen der Prüfung ist die eidesstattliche Versicherung zur Erhaltung bestimmter ethischer Grundregeln, die in der Berufsordnung des DAV niedergelegt sind und primär dem Schutz des Klienten dienen.

      • Struktur und Arbeitsweise des Verbandes sind auch beschrieben in der Satzung des DAV.

       

      Zum Beitritt in den DAV laden wir Astrologinnen und Astrologen sowie astrologisch Interessierte ein, die durch ihren Beitrag die Verbreitung astrologischen Gedankenguts in Beratung, Lehre und in wissenschaftlicher Forschung fördern und unterstützen wollen.

      Hier finden Sie Ihren Aufnahme-Antrag zur DAV- Mitgliedschaft.

      Beitragsanzahl:
      3
    • Kontakt

      hier direkte Weiterleitung zum Beitrag Kontakt in der Kategorie Verband

      Beitragsanzahl:
      4
    • Startseite
      Beitragsanzahl:
      2
    • sonstigen
      Beitragsanzahl:
      17
    • DAV-Journal
      Beitragsanzahl:
      1
    • Kongress
      Beitragsanzahl:
      3
  • Sektionen
    Beitragsanzahl:
    7
  • Die 12 "Sternzeichen" - Der astrologische Tierkreis

    Der Tierkreis besteht aus den 12 Zeichen, die landläufig "Sternzeichen" genannt werden. Der Beginn des astrologischen Tierkreises ist das "Sternzeichen" - oder "Tierkreiszeichen" - Widder. Es folgen Stier, Zwillinge, Krebs, Löwe, Jungfrau, Waage, Skorpion, Schütze, Steinbock, Wassermann und, zum Abschluss des Reigens, die Fische.

    Die meisten Menschen kennen ihr Sternzeichen.

    Es ist der Teil des Tierkreises, in dem die Sonne zum Zeitpunkt ihrer Geburt stand. Die Sonne stand, von der Erde aus gesehen,  innerhalb eines der 12 Abschnitte ihres Jahreslaufs, der Ekliptik.

    Ein persönliches Horoskop beinhaltet sehr viel komplexere Informationen über einen Menschen.

    Der Stand der Sonne im "Sternzeichen" ist nur ein - wenn auch wichtiges - Element einer astrologischen Horoskop-Deutung.
    Wenn Sie sich für die Deutung Ihres persönlichen Horoskops interessieren, schauen Sie gleich zu den Astrologinnen und Astrologen des Deutschen Astrologen-Verbandes e.V. in Ihrer Nähe! Für Ihre astrologische Beratung per Telefon und um einen raschen Kontakt herzustellen, bieten wir Ihnen unser Telefon-Portal.

     

    Beitragsanzahl:
    12