Astrologie und Feng Shui

Monika Lüthje: Astrologie und Feng Shui.
Emotionen in Raum und Seele sichtbar werden lassen


Ganzheitliche Astrologie beinhaltet mehr als psychologische Deutung oder Prognose. Ein weniger beachteter Aspekt ist die Bedeutung der Astrologie bei der Gestaltung von Räumen, die mehr sind als nur der äußere Rahmen des Lebens. Damit begegnet sie der populären chinesischen Feng Shui-Lehre.

Diese Verbindung hat die Astrologin Monika Lüthje aufgegriffen, die auch als Feng Shui-Beraterin arbeitet. Ihr Anliegen ist durchaus anspruchsvoll, denn sie möchte mit ihrem Buch „einen Einstieg geben, um feinstoffliche Energien über sich verbindende Sichtebenen zu einer ganzheitlichen Wahrnehmung und Erkenntnis in Ihrem Leben sichtbar, erlebbar und umsetzbar zu machen.“

Die Zwölf ist der rote Faden, der durch das Buch führt, einmal unterbrochen von der Neun. Während sich die Beschreibung der Themen der zwölf Häuser im vertrauten astrologischen Rahmen bewegt, eröffnet die Zuordnung zu zwölf Zimmertypen ungewohnte Einsichten. Hier wird der äußere Wohnraum zum Symbol für innere Räume.

Die Himmelsrichtungen werden durch die Zahl Neun integriert; vier an der Zahl, dazu die vier Zwischenwelten sowie die Mitte. Auch sie stehen nicht einfach nur für eine geografische Zuordnung, sondern symbolisieren Werte wie Berufung, Beziehungen, Reichtum oder Gesundheit.

Das kleine Büchlein beeindruckt vor allem durch die praktische Erfahrung der Autorin, die sie immer wieder sehr konkret einfließen lässt. So vermittelt es auch für Laien einen überzeugenden Eindruck von den Möglichkeiten der Astrologie, aus der äußeren Wohnung einen inneren Raum zu gestalten, in dem Licht- und Schattenthemen gleichermaßen Platz haben. Denn zum Wachstum sind beide unverzichtbar.

Monika Lüthje: Astrologie und Feng Shui. Emotionen in Raum und Seele sichtbar werden lassen Astronova, Edition astronova Tübingen 2018, 84 S., 14,95 €

Klemens Ludwig

Über den Autor

Astrologe Klemens Ludwig

Klemens Ludwig

Tel: 07071 / 76 916 oder 0170 / 407 3981
E-Mail:
Internet: www.astrologie-ludwig.de

Der Publizist und Tibetkundler Klemens Ludwig, geprüfter Astrologe DAV, wurde am 2. Oktober 2015 zum 1. Vorsitzenden des Deutschen Astrologen-Verbandes gewählt. Zusammen mit Daniela Weise verfasste Ludwig das „Große Lexikon der Astrologie“, das eine wesentliche Grundlage für AstroWiki bildete. 1995 erhielt er den Journalistenpreis Astrologie des DAV für seine Bemühungen um eine „objektive Darstellung des Themas Astrologie“.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Schreiben Sie Ihren Kommentar

  1. Sie kommentieren als Gast.
Anhänge (0 / 1)
Deinen Standort teilen