ASTROLOGIE: Astrologische Beratung, Astrologie-Ausbildungen und astrologisches Wissen beim Deutschen Astrologen-Verband e.V.

Menschliche Würde, Lebenssinn und würdevolles Sterben (Teil 2)

Erstellt: 09.07.2017 Geschrieben von Sibylle Koops
Menschliche Würde, Lebenssinn und würdevolles Sterben   Die aktuelle Gestirnskonstellation von Saturn und Chiron tiefer verstehen Mit „Seelenbildern“, gemalt von der Autorin Sibylle Koops   Teil 2 Vererbung von Lebenserkenntnis: Ein Geschenk an die Nachwelt In einer Welt, in der das Single-Dasein immer mehr zunimmt und auch bewusst auf Familiengründung…
Weiterlesen ...
 
 

Menschliche Würde, Lebenssinn und würdevolles Sterben

Erstellt: 09.06.2017 Geschrieben von Sibylle Koops
Menschliche Würde, Lebenssinn und würdevolles Sterben   Die aktuelle Gestirnskonstellation von Saturn und Chiron tiefer verstehen Mit „Seelenbildern“, gemalt von der Autorin Sibylle Koops   Teil 1 Seit Dezember 2016 bis Dezember 2017 gibt es eine Quadratspannung zwischen dem Saturn im Tierkreiszeichen Schütze und dem Chiron im Tierkreiszeichen Fische. Dreimal…
Weiterlesen ...
 
 

Christentum und Astrologie ⎼ ein Widerspruch?

Erstellt: 09.04.2017 Geschrieben von Helen Fritsch
Christentum und Astrologie - ein Widerspruch ? Das alljährliche christliche Osterfest, die Feier der Auferstehung Jesu, macht den Blick frei für die Frage, woran wir glauben. Nach rein wissenschaftlichen Erkenntnissen ist die Wiederauferstehung keine beweisbare Tatsache, sie ist vielmehr eine Glaubens- vielleicht auch eine Sinnfrage. Auch die Astrologie hat sich…
Weiterlesen ...
 
 

Widder 2017

Erstellt: 12.03.2017 Geschrieben von Vierzig-Rostek, Gabriele
Foto: © Gabriele Vierzig-Rostek   Die Sonne steht für Selbstbewusstsein und Vitalität, sie erfüllt uns mit Licht und Leben. Widder ist das erste Tierkreiszeichen im astrologischen Jahreslauf. Dieses Jahr steht unter der Schirmherrschaft der Sonne. Im Sonnenjahr hat jeder die Chance auf persönliches Wachstum, d.h. an Selbstbewusstsein und an Souveränität…
Weiterlesen ...
 
 

Aspektlehre

Erstellt: 14.02.2017 Geschrieben von Schubert-Weller, Christoph
Aspektlehre Fortsetzung aus Sternenbotschaft Nr. 43, „Aspekte“ 2. „Freundlich und feindlich“: Der Kreis und seine Teilung Von Dr. Christoph Schubert-Weller Wie kommt es eigentlich zu einer Unterscheidung in „freundliche“ und „feindliche“, in „gespannte“ und „entspannte“ Aspekte? Was macht ein Trigon zu einem „entspannten“, „freundlichen“ Aspekt und was macht ein Quadrat…
Weiterlesen ...
 
 

Das aktive Planetensystem - Teil II - Der ewige Hafen der Menschheit

Erstellt: 30.10.2016 Geschrieben von Dr. lng. Gerd Landauer
Copyright Gerd Landauer Teil 2: Der ewige Hafen der Menschheit Es ist uns bewusst, dass das aus positiven (Protonen) und negativen (Elektronen) Elementarteilchen bestehende Kreissystem – genannt Atom - die Welt der Materie schafft. Das planetare Kreissystem reichert die Materie mit immaterieller Energie, mit Geist, an und schafft damit Leben.…
Weiterlesen ...
 
 

Das aktive Planetensystem - Teil I - Die mystischen Kräfte des Kosmos

Erstellt: 30.10.2016 Geschrieben von Dr. lng. Gerd Landauer
Copyright Gerd Landauer Teil 1: Die mystischen Kräfte des Kosmos Copyright Gerd Landauer Planeten sowie Monde, Asteroiden, Kometen und die Erde: Sie alle bilden gemeinsam mit der Sonne das sogenannte Sonnen- oder Planetensystem. Als Niels Bohr 1913 sein Atommodell als Weiterentwicklung des Modells von Ernest Rutherford der physikalischen Öffentlichkeit vorstellte…
Weiterlesen ...
 
 

Tot oder lebendig? Vergleich der Fälle Petra P. und Ylenia Carrisi

Erstellt: 29.09.2015 Geschrieben von Firgau, Dr. Bernhard
Wenn Menschen auf unerklärliche Weise verschwinden, lösen sie eine Vielzahl von Spekulationen aus. Verbrechen? Unfall? Freiwilliges Untertauchen? Neues Leben? Wenn sie nach Jahrzehnten wieder auftauchen, drängt es sich geradezu auf, Licht ins Dunkel zu bringen. Dazu kann auch die Astrologie beitragen, wie der versierte Mundan-Astrologe Bernhard Firgau anhand zweier Fälle…
Weiterlesen ...
 
 

Die Astrologie: Eine Wissenschaft?

Erstellt: 15.09.2015 Geschrieben von Helen Fritsch, Klemens Ludwig und Bettina Hegener.
Eine Debatte – Ist die Astrologie messbar? Beweisbar? Oder Erfahrung?Mit Beginn der Neuzeit im 15./16. Jahrhundert breitete sich die Überzeugung aus, mit Hilfe der Wissenschaft könne der Mensch alle Geheimnisse der Natur ergründen. Tatsächlich gab es bahnbrechende Erfindungen und Entdeckungen, die unser Leben bis heute prägen: vom Buchdruck bis zur…
Weiterlesen ...
 
 

Astrologie, eine Symbolsprache zwischen Kunst und Wissenschaft

Erstellt: 15.09.2015 Geschrieben von Helen Fritsch
Astrologie, eine Symbolsprache zwischen Kunst und Wissenschaft   Von Helen Fritsch Ist Astrologie eine Wissenschaft? Ja und nein. Ja, weil die Methode der Astrologie erlernbar ist und über eine klare Terminologie verfügt. Ja, weil sie nicht vordergründig auf Intuition und erst recht nicht auf übersinnlichen Fähigkeiten beruht. Darüber hinaus ist…
Weiterlesen ...