Tag der Astrologie 2020

Tag der Astrologie 2020

Der Internationale Tag der Astrologie wurde 1993 von der "Association of Astrological Networking“ initiiert und auf den Widder-Ingress gelegt, den Frühlingsbeginn. Seit 2007 wird er auch im deutschsprachigen Raum begangen. In diesem Jahr fällt er auf den 20. März. Morgens um 4:50 Uhr transitiert die Sonne in den Widder.

Um den Termin herum finden zahlreiche Veranstaltungen statt, die größte am 21. März im DAV-Ausbildungszentrum Bochum von Monika Heer. Hier erfahren Sie mehr über das Programm und die Referierenden: www.astrologos.de/astrologie-seminare/tag-der-astrologie/

Die Zentrumsleiterin Anita Ferraris präsentiert am 21. März in der ehemaligen Kirche Drei Könige in Köln-Rondorf, Rondorfer Hauptstr. 45 ein astrologisches Portrait der Künstlerin Niki de Saint Phalle als Multivisionsshow. Mehr dazu: www.anitaferraris.de/fruehlingsanfang-und-tag-der-astrologie/

Feierlich geht es in Darmstadt zu, wo zum Tag der Astrologie ein Astrologie-Festival stattfindet: www.astrologie-festival.de

In Düsseldorf gibt Gabriele Vierzig-Rostek am 21. März mit ihrem Tages-Seminar im DIAP Düsseldorf, "kurze Einblicke für Quereinsteiger in die Astrologische Psychologie - Huber Methode": Erleben Sie einen kurzen aber umfassenden Einblick in die Huber Methode mit ihren Spezialitäten. Sie erhalten auch alle entsprechenden Grafiken zum eigenen Horoskop. Anmeldung mit Geburtsdaten per E-Mail an:

In Undorf (Ortsteil von Markt Nittendorf im Landkreis Regensburg) findet am 21. März eine Tagesveranstaltung mit Vorträgen, Workshops und Aufstellungsarbeit unter dem Motto "Übergang und Start in eine neue Zeit" statt. Das komplette Programm sowie Organisatorisches finden Sie hier im Tagungsflyer.


Weitere Initiativen wie Schnupper-Angebote des Berater-Telefons oder Online-Schaltungen entnehmen Sie unserer Homepage und dem wachsenden Angebot in diesem Artikel.

Über den Autor

Astrologe Klemens Ludwig

Klemens Ludwig

Tel: 07071 / 76 916 oder 0170 / 407 3981
E-Mail:
Internet: www.astrologie-ludwig.de

Der Publizist und Tibetkundler Klemens Ludwig, geprüfter Astrologe DAV, wurde am 2. Oktober 2015 zum 1. Vorsitzenden des Deutschen Astrologen-Verbandes gewählt. Zusammen mit Daniela Weise verfasste Ludwig das „Große Lexikon der Astrologie“, das eine wesentliche Grundlage für AstroWiki bildete. 1995 erhielt er den Journalistenpreis Astrologie des DAV für seine Bemühungen um eine „objektive Darstellung des Themas Astrologie“.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Schreiben Sie Ihren Kommentar

  1. Sie kommentieren als Gast, Ihr Kommentar wird daher nicht sofort veröffentlicht werden. Wenn Sie Mitglied sind, geben Sie bitte Ihr Login ein, bevor Sie kommentieren. Ihr Eintrag ist dann sofort freigeschaltet.
Anhänge (0 / 1)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?