Börsenastrologie, die GameStop-Aktie

Börsenastrologie und die GameStop-Aktien

von Bernhard Firgau: Davids gegen Goliaths an der Börse.

Nach dem Wirecardskandal gibt es schon wieder ein bis dahin nie gesehenes Spektakel. Astrologisch sehen wir diesmal einen Zwergenaufstand, den Uranus gegen das Establishment der Finanzwelt anführt. Und es wird wohl weitergehen.

Astrologen im Weissen Haus

Astrologen im Weissen Haus?

von Bernhard Firgau.

Amerika hat einen neuen Präsidenten und Millionen konnten Bidens Inauguration, also seine Vereidigung, live im Fernsehen mit verfolgen. Die Verfassung sagt in ihrem 20. Zusatzartikel, dass die Amtszeit eines Präsidenten „at noon“ am 20.Januar nach der Wahl endet und die seines Nachfolgers beginnt. „noon“ wird allgemein als 12:00 Uhr verstanden. Na und? fragt der Leser sich jetzt vielleicht.

Astrologische Gedanken in einer besonderen Zeit

Astrologische Gedanken in einer besonderen Zeit

von Klemens Ludwig

Statt einer Zeit der Freude und Erwartung – wie immer man die kommenden Festtage persönlich betrachtet – dominiert ein wenig erfreuliches Thema die gesellschaftliche Debatte und die allgemeine Stimmung mehr denn je. Dem können auch wir uns nicht entziehen – versuchen doch gerade wir Astrologinnen und Astrologen, alle Herausforderungen und Themen durch das Wissen um die Qualität der Zeit zu verstehen und nutzbar zu machen.

Hagia Sophia (Sofienkirche)

Astrologische Zeitreise: Hagia Sophia (Sofienkirche)

Bernhard Firgau: Kirche, Moschee, Museum, Moschee – eine steinerne Identitätskrise

Die Hagia Sophia „Heilige Weisheit“ ist eine monumentale Kirche mit 56m hoher Kuppel von 33m Durchmesser und immer noch eines der grössten Sakralgebäude der Welt.

Der Fall Wirecard astrologisch betrachtet

Der Fall Wirecard astrologisch betrachtet

Bernhard Firgau: Milliarden lösen sich in Luft auf

Ein beispielloser Kursverlust der Wirecard-Aktie innerhalb eines halben Jahrs um fast 100 % erinnert an Hollywoodfilme mit bösen Finanzhaien. Hauptperson ist ein gefeierter Milliardär, Markus Braun, der es in kurzer Zeit zu schwindelerregendem Reichtum geschafft hat.

Mundanastrologische Prognose von Beat Kofmehl

Mundanastrologische Prognose von Beat Kofmehl

Nachfolgend der Beitrag von Beat Kofmehl, basierend auf einem Vortrag vom 8. November 2019 bei der Astrologischen Gesellschaft Zürich.

Rückläufiger Merkur besucht das Königshaus: Skandalprinz Andrew – astrologisch betrachtet

Rückläufiger Merkur besucht das Königshaus

Skandalprinz Andrew – astrologisch betrachtet

von Dr. Bernhard Firgau

Seit Monaten ist der zweitälteste Sohn der Königin von England im Gerede. Prince Andrew, Duke of York (geb. 19.2.1960 London 15:30 GMT), galt noch nie als Kind von Traurigkeit. Aber frühere Kontakte mit Jeffrey Epstein (geb. 20.1.1953 in Brooklyn, Geburtszeit unbekannt) und dessen Partnerin Ghislain Maxwell (geb. 25.12.1961 in London, Geburtszeit unbekannt) haben immer dunklere Schatten auf ihn geworfen.

Rückkehr einer verlorenen Tochter, Fahndungsplakat

Ereignis-Horoskope: Rückkehr einer verlorenen Tochter

von Dr. Bernhard Firgau

Der bekannte Mundan-Astrologe Bernhard Firgau befasst sich mit einem besonders mysteriösen Fall, dem Verschwinden der vierjährigen Yulia Gorina während einer Zugfahrt in Weißrussland. Dass sie drei Wochen später fast 1.000 KM entfernt in Russland aufgefunden wird, erfahren ihre Angehörigen nicht. Fast auf den Tag genau 20 Jahre später taucht sie – inzwischen selbst Mutter einer fünfjährigen Tochter – wieder zuhause auf.

Lesen Sie, was die Astrologie zu diesem sonderbaren Ereignis zu sagen hat.

Notre Dame de Paris, das Feuer vom 15. April 2019

Notre Dame de Paris
das Feuer vom 15. April 2019

von Dr. Bernhard Firgau

Notre Dame ist eine der bedeutendsten gotischen Kathedralen. Sie ist die von Touristen meistbesuchte Kirche Frankreichs. Ihr Bau erstreckte sich über zwei Jahrhunderte (1163 – 1345). Am 15. April wurde gegen 18:50 Uhr MESZ während einer Messe der Brand entdeckt. Die Feuerwehr war ziemlich machtlos. Die Kirche brannte aus und unzählige Kunstwerke gingen verloren. Die Fassade und die beiden Haupttürme sind stehen geblieben. Für Brandstiftung gibt es keine Anzeichen. Das Feuer brach in einer Zeit langwieriger Bauarbeiten aus. Vermutlich liegt eine handwerkliche Unachtsamkeit zugrunde.

Sieht man dieses zerstörende Ereignis im Horoskop?

„Aufstehen“ – astrologisch betrachtet

„Aufstehen“ – astrologisch betrachtet.
Mundanastrologische Überlegungen zu einer aktuellen Debatte

von Dr. Bernhard Firgau

Schon wieder eine neue Partei? Nein! Sarah Wagenknecht, die führende Initiatorin, will ausdrücklich keine Konkurrenzpartei für die Partei „Die Linke“ gründen, für die sie im Bundestag als Fraktionsvorsitzende agiert. Die Aktion „Aufstehen“ versteht sich als Sammlungsbewegung in der linken und grünen Szene. Sie erhofft sich dort parteiübergreifend ein gemeinsames Umdenken mit dem Ziel, einer linken Regierung in Deutschland zum Durchbruch zu verhelfen.

Orcus und seine Rolle im Weltgeschehen, 1. Teil

Orcus und seine Rolle im Weltgeschehen, 2. Teil
Die orcischen Langsamläuferzyklen und Archetypen

von Werner Held

Anm.: Im ersten Teil seiner ausführlichen Analyse hat Werner Held Orcus, einen der transneptunischen Asteroiden, und seine Rolle im Weltgeschehen behandelt. Im zweiten Teil wird Orcus zu vertrauteren langsam laufenden Planeten in Verbindung gesetzt, beginnend mit Jupiter. Die mit zahlreichen Horoskopen und Tabellen untermalten Ausführungen konzentrieren sich dabei auf politische und gesellschaftliche Ereignisse, deren Schattenseiten schonungslos benannt werden.

Die Verbindungen von Orcus mit anderen Langsamläufern sind stark wirksame Faktoren bei der Änderung des Zeitgeists bzw. der Gesellschaft hin zur Angst, zu suizidalen Wendungen und isolationistischer Rückzüglichkeit, drastischer Rechtsstaatlichkeit und neuen autoritären Ordnungen, Regierungen bzw. Bewegungen, bei geschehendem Terror und brutalem Grauen. Die Zyklen konfrontieren die Betroffenen oft mit belastenden, hartmachenden Straf- und Vernichtungsängsten, denen sie ganz allein ausgesetzt sind und die meist aus nicht abgeschlossenen karmischen wie auch familiären Vorerfahrungen stammen, die aber mit gegenwärtigen, unterschwellig bedrohlichen Situationen verwechselt werden. Diese Stimmungen werden dann oft zu autoritärem Strafdrang und zum Machterwerb benutzt.

Orcus und seine Rolle im Weltgeschehen, 1. Teil

Orcus und seine Rolle im Weltgeschehen, 1. Teil
Der Himmelskörper der Angstüberflutung, der unerlösten karmischen Parallel- und Unterwelten und des autoritären Strafdrangs

von Werner Held

Symbolvorschlag Orcus s.r.: ein Richtungspfeil in die Tiefe des Unbewussten und zurück in die Vergangenheit in bzw. durch die Abspaltungen des Wassermännischen wie auch die unbearbeiteten parallelen Seelenweltschwaden des Wasserelements

Es sei vorangestellt, dass das Verständnis von Orcus besonders wichtig ist, um die sich immer weiter aufgesammelten, besonders finsteren Seiten unserer Epoche nachvollziehen zu können. Dieser bislang viel zu wenig beachtete Himmelskörper ist für zahlreiche sich zentral in unserer Gesellschaft ausbreitenden, vorrangig problematischen, aber notwendig zu besprechenden Phänomene verantwortlich.