DAV-Newsletter 09/2020


Sollte dieser Newletter nicht korrekt dargestellt werden, bitte hier klicken um ihn online zu lesen.
DAV-Newsletter 09 / 2020

Deutscher Astrologen Verband Newsletter

Liebe Freundinnen und Freunde der Astrologie,

seit dem 10. September ist der Mars in seinem Herrscherzeichen Widder rückläufig. Alle astrologischen Traditionen sind sich darin einig, dass Planeten in ihrem Domizil besonders stark wirken. Manche sehen bei der Rückläufigkeit im Domizil jedoch die große Gefahr, dass dann vor allem die schwierigen Herausforderungen im Zentrum stehen. Auf globaler Ebene bilden die US-Wahlen vom 3. November ein ausgesprochen spannendes Untersuchungsfeld für diese Konstellation, denn sie finden unter dem rückläufigen Mars statt. Erst am 14. November wird er wieder direktläufig. Wir werden uns diesem Ereignis ebenfalls widmen und zum Abschluss unserer Mitgliederversammlung am 26. September drei astrologische Kurzprognosen zur Wahl wagen. Das Ergebnis wird im nächsten Newsletter, dem letzten vor der US-Wahl, vorgestellt.
Mit diesem Newsletter greifen wir die Debatte um den Tierkreis wieder auf, die intensive Diskussionen ausgelöst hat. Rafael Gil Brand hält ein Plädoyer für den siderischen Zodiak, wobei er mit seinem fundierten Wissen tief in die Geschichte der Astrologie einsteigt. Dazu kommen, wie gewohnt, weitere Infos und Serviceangebote aus der bunten Welt der Astrologie. Wir versprechen Ihnen eine spannende und inspirierende Lektüre.

 

1. Der siderische Zodiak

Rafael Gil Brand Astrologie

Von Rafael Gil Brand

Das uns überlieferte System der Astrologie – genauer gesagt: der Horoskopie - beruht auf der Stellung der Planeten in den 12 Tierkreiszeichen, sowie auf deren wesenhafte Beziehung zu diesen Zeichen, ausgedrückt als Domizile, Erhöhungen und andere Würden. Sowohl Aspekte als auch Häuser leiten sich unmittelbar aus den zwölf Zeichen ab. Diese Tierkreiszeichen werden nach den gleichnamigen Sternbildern benannt und sind siderisch konzipiert worden: das astrologische System, mit dem wir im Abendland arbeiten, wurde ursprünglich siderisch verstanden

Weiterlesen

 

2. Astrologie in den Medien – seriöse Arbeit wird geachtet

Der DAV in den Medien

In den letzten Wochen war die Astrologie in den sog. Leitmedien sehr präsent, und sie erfreute sich einer fairen Berichterstattung. Die Wochenzeitung „Die Zeit“ hat in der Ausgabe vom 3. September einen Astrologie-Beitrag über zwei Seiten veröffentlicht, der auf einer Art „Selbstversuch“ des Autors beruhte. Sein „Gegenpol“, die beratende Astrologin, war Birgit von Borstel, Mitglied im erweiterten Vorstand des DAV.

Weiterlesen

 

3. Buchbesprechung: "Astromedizin, Astropharmazie und Astrodiätetik",
von  Dr. Friedbert Asboga

Buchtipp

Chiron Verlag, Tübingen 2020 (Neuauflage), 290 S., 24,- €

Die Astrologie hat tiefe Wurzeln, und es ist gut, sich hin und wieder darauf zu besinnen. Dem rührigen Tübinger Chiron-Verlag gebührt das Verdienst, in Vergessenheit geratene Klassiker wieder zugänglich zu machen. Dazu zählt ein knapp 100 Jahre altes Buch des Astro-Mediziners Dr. Friedbert Asboga. Welche Bedeutung das Buch hatte, zeigt sich nicht zuletzt daran, dass A. Frank Glahn, einer der renommiertesten Astrologen der Zwischenkriegszeit, das Vorwort dazu verfasst hat.

Weiterlesen

 
 
 

4. DAV-Service

 

4.1 Für DAV-Mitglieder: Informationen zur Gestaltung von Videokonferenzen

Mitglieder-Service

Gerade in Corona-Zeiten bekommen Online-Angebote nochmals einen Riesenschub. Viele AstrologInnen und auch die DAV Ausbildungszenten haben ihr Angebot diesbezüglich erweitert.
Der DAV hat für seine Mitglieder hilfreiche Informationen zur Gestaltung von Videokonferenzen erstellt. Lesen Sie über Vor‐ und Nachteile einer astrologischen Online‐Beratung oder eines Online‐Seminars. Das gleichnamige PDF-Dokument kann nach dem Login für DAV-Mitglieder, auf der Startseite der DAV-Website, im „Mitglieder-Menü“ unter dem Link „Diverse Downloads“ herunter geladen werden.

 

4.2 Jahresprogramm des Schweizer Astrologen-Bundes (SAB)

Programm SAB

Der Schweizer Astrologenbund hat sein Jahresprogramm 2021 veröffentlicht, in dem auch DAV-Referenten zu Gast sind.

Unter diesem Link erfahren Sie weitere Details:

https://www.astrologenbund.ch/images/sab/SAB_Veranstaltungsprogramm_2021.pdf

 

4.3 Tagung Mundan-Astrologie in Stuttgart

Tagung Mundanastrologie

Kurzfristig möchten wir noch auf die ursprünglich für April geplante mundanastrologische Tagung hinweisen, die am 19./20. September – wie üblich im Abacco Hotel in Münchingen bei Stuttgart – nachgeholt wird.
Die Schwerpunktthemen lauten:
– Aktuelle Konstellationen und Zyklen
– Astrogeographie / Ortsastrologie,
– US-Präsidentschaftswahlen am 3.11.2020

Eine verbindliche Anmeldung ist notwendig bei Anne C. Schneider oder Gerhard Lukert

 

4.4 Seminare von Wulfing von Rohr

Seminare mit Wulfing von Rohr

DAV-Mitglied Wulfing von Rohr, einer unserer prominenten Referenten auf dem Kongress 2017, bietet wieder Präsenz-Kurse an, auf die wir gern hinweisen.

Mehr dazu erfahren Sie unter:
https://wulfingvonrohr.us9.list-manage.com/track/click?u=4605de90ecc43c39052f0183a&id=f7de9bc73c&e=3d82652494

 

Impressum

Deutscher Astrologen-Verband e. V.
Wilhelmstraße 11, 69115 Heidelberg.
Tel. 06221 - 182010
Fax 06221 - 6501823
E-Mail:
Web: www.astrologenverband.de
Ust. ID: DE 219 54 59 77
Vereinsregister Mannheim Nr.: 332614
 
 
Klemens Ludwig ist der erste Vorsitzende, Dr. Wolfgang Steven der stellvertretende Vorsitzende.
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seiten nach § 55 RStV und § 5 TMG: 1. Vorsitzender: Klemens Ludwig

Es wird keinerlei Haftung für Übermittlungsfehler, Richtigkeit oder Vollständigkeit aller Angaben und Eintragungen auf diesem Rundbrief sowie dessen Darstellungsart übernommen. Gleiches gilt für das Verweisen auf andere Informationsdienste durch Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
 
Sollten Sie diesen Newslleter nicht mehr erhalten wollen, klicken Sie bitte hier um sich abzumelden.
Powered by AcyMailing

Bitte geben Sie Ihr Login für Mitglieder ein.

Login