Der Astrologen-Verband und die Medien

Medienresonanz zum Jahreswechsel 2019

Erstellt: 16.01.2019 Geschrieben von Klemens Ludwig
Medienresonanz zum Jahreswechsel 2019 Mit der Prognose, dass die Skeptiker von der GWUP (Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung der Parapsychologie) den „Astrologen und anderen Wahrsagern“ einmal mehr komplettes Versagen bei den Prognosen für das abgelaufene Jahr bescheinigen, lagen wir mal wieder goldrichtig. Doch das Deutungsmonopol besitzen sie schon lange nicht mehr.…
Weiterlesen ...
 
 

Meridian-Sonderkonditionen für DAV Mitglieder

Erstellt: 12.12.2018 Geschrieben von Klemens Ludwig
Meridian-Sonderkonditionen für DAV Mitglieder DAV-Mitglieder haben bislang einen Rabatt auf das Abo von Meridian erhalten, der viel administrativen Aufwand erfordert hat. Die Vorteile für DAV werden beibehalten, doch in eine andere Form gebracht. Der Herausgeber Martin Garms wird dem DAV ein Kontingent an Gutscheinen für das Digitalarchiv zu je 5€…
Weiterlesen ...
 
 

Wissen vertiefen durch Meridian und Astrologie Heute

Erstellt: 13.01.2018 Geschrieben von Klemens Ludwig
Wissen vertiefen durch Meridian und Astrologie Heute Auch im digitalen Zeitalter behalten Druckerzeugnisse ihre Bedeutung. Das gilt vor allem dann, wenn Themen vertieft werden sollen. Häufig ist das Netz dafür zu oberflächlich. Deshalb seien an dieser Stelle zwei astrologische Zeitschriften ausdrücklich empfohlen.
Weiterlesen ...
 
 

Medienresonanz zum Jahreswechsel 2018

Erstellt: 13.01.2018 Geschrieben von Klemens Ludwig
Medienresonanz zum Jahreswechsel 2018 Zu den unfehlbaren Prognosen zum Jahreswechsel gehört die Voraussage, dass die Skeptiker von der Gesellschaft zur Wissenschaftlichen Untersuchung der Parapsychologie, „Astrologen und anderen Wahrsagern“ mal wieder komplettes Versagen bei den Prognosen für das abgelaufene Jahr bescheinigen.
Weiterlesen ...
 
 

Astrologie und Ihre Selbstdarstellung in der Öffentlichkeit!

Erstellt: 12.05.2015 Geschrieben von Bergh van den, Annette
 Astrologen beklagen sich häufig, dass in den Medien undifferenziert, voreingenommen und wenig fundiert über sie berichtet wird. Teilweise tragen jedoch auch die Astrologen selbst dazu bei, dass ihr Bild in der Öffentlichkeit nicht immer zum Besten bestellt ist, wie Annette van den Bergh im folgenden Beitrag ausführt.   Astrologie in…
Weiterlesen ...
 
 

Astrologie!? Firlefanz!? So etwas kann doch gar nicht seriös sein! Oder?

Erstellt: 03.02.2016 Geschrieben von Schulz, Claudia
Im Studio des Radiosenders "Wüste Welle", Tübingen   Mit dieser Überschrift gestaltete Klemens Ludwig beim Radiosender „Wüste Welle“, Tübingen am 01.02.2016 in der Gästestunde mit der Moderatorin Elvira Stecher ein Studiogespräch über seriöse Astrologie. Das Ergebnis können Sie hier lesen und ausführlich hören! Mehr zum Artikel Über die Autorin Claudia…
Weiterlesen ...
 
 

DAV findet Gehör

Erstellt: 23.12.2014 Geschrieben von Helen Fritsch
Die Öffentlichkeitsarbeit im DAV trägt Früchte. Zum Jahreswechsel, wenn sich die Zeitungen gewöhnlich dem Thema Astrologie zuwenden, konnten Petra Dörfert, Klemens Ludwig und Heidi Treier in Interviews mit der Deutsche Presse Agentur die Position des DAV deutlich machen. Die daraus entstandenen Beiträge haben Eingang in namhafte Zeitungen gefunden. Als Beispiel…
Weiterlesen ...
 
 

Entgegnung auf Skeptiker

Erstellt: 17.12.2014 Geschrieben von Klemens Ludwig
Alle Jahre wieder gibt es ein Jahresend-Ritual, das zum festen Bestandteil der Medienberichterstattung geworden ist: Die sog. Skeptiker von der GWUP (Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften) nehmen sich die astrologischen Prognosen vom Vorjahr vor und kommen zu dem immer gleichen Ergebnis, dass alles Unsinn sei, was Astrologen von sich…
Weiterlesen ...