Der Mond. Die Heimat des inneren Kindes im Horoskop

Der Mond. Die Heimat des inneren Kindes im Horoskop

Susanne Hühn und Thomas Künne


Bücher über den Mond zählen zu den populärsten astrologischen Themen. Als Ort der seelischen Empfindungen, der Mutter, der Kindheit oder auch des Volkes in der Mundanastrologie unterliegt er zahlreichen Deutungen.

Thomas Künne und Susanne Hühn stellen in einem aktuellen Buch den Mond als Weg zum inneren Kind in den Mittelpunkt. Ausgehend von ihrer großen therapeutischen Erfahrung auf der Basis der Astrologie, ebenso wie der Psychologie und Psychosomatik, sehen sie in der Stellung des Mondes die Chance, zu einem „passenden emotionalen Zuhause“ zu finden. Das wiederum bietet den besten Schutz vor der unbefriedigten Suche nach emotionaler Geborgenheit im Außen und bei anderen.


Unter „innerem Kind“ verstehen sie, wie die Welt als Kind erlebt wurde und – im Idealfall – als emotionale Heimat. Wer davon abgeschnitten ist, verfällt leicht in die wenig konstruktiven Muster, an Personen oder Situationen festzuhalten, auch wenn sie einem gar nicht guttun und keine Freude am Leben aufkommen lassen – immer getrieben von der Suche nach der emotionalen Heimat.

So weit die grundlegende Ausgangsthese der Autor*innen. Sie bleiben jedoch nicht bei dieser ernüchternden Bestandsaufnahme, sondern bieten Perspektiven an, aus der Falle herauszukommen und vom Suchen zum Finden zu gelangen. Hühn und Künne sehen zwölf verschiedene Schlüssel, die das Tor zum „emotionalen Zuhause“ öffnen können. Für jeden Menschen steht allerdings nur einer zur Verfügung, nämlich das Zeichen seines Mondes. Es beschreibt, was jeder ganz individuell benötigt, um sich emotional Zuhause zu fühlen. Dabei geben Sie eine bemerkenswerte und bemerkenswert einfache Handhabe mit auf den Weg: „Werde zu dem Menschen, den du als Kind so sehr gebraucht hättest“.

In diesem Sinne ein ausgesprochen empfehlenswertes Buch für den ganz eigenen Weg zum emotionalen Zuhause.

Susanne Hühn und Thomas Künne: Der Mond. Die Heimat des inneren Kindes im Horoskop, Chiron-Verlag, Tübingen 2021, ISBN 978-3-89997-274-0, 144 S., 19,95 €


Klemens Ludwig

Über den Autor

Astrologe Klemens Ludwig

Klemens Ludwig

Tel: 07071 / 76 916 oder 0170 / 407 3981
E-Mail:
Internet: www.astrologie-ludwig.de

Der Publizist und Tibetkundler Klemens Ludwig, geprüfter Astrologe DAV, wurde am 2. Oktober 2015 zum 1. Vorsitzenden des Deutschen Astrologen-Verbandes gewählt. Zusammen mit Daniela Weise verfasste Ludwig das „Große Lexikon der Astrologie“, das eine wesentliche Grundlage für AstroWiki bildete. 1995 erhielt er den Journalistenpreis Astrologie des DAV für seine Bemühungen um eine „objektive Darstellung des Themas Astrologie“.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Schreiben Sie Ihren Kommentar

  1. Sie kommentieren als Gast, Ihr Kommentar wird daher nicht sofort veröffentlicht werden. Wenn Sie Mitglied sind, geben Sie bitte Ihr Login ein, bevor Sie kommentieren. Ihr Eintrag ist dann sofort freigeschaltet.
Anhänge (0 / 1)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?