Die kosmische Dreifaltigkeit

Die Urprinzipien als Schlüssel zum Verständnis des Horoskops

Klemens Ludwig: Die kosmische Dreifaltigkeit.

Die Drei ist eine der ganz großen Zahlen des Kosmos, weil sie Vervollständigung ausdrückt. Aus der Null entspringt alles, in der Zwei finden sich die Polaritäten, und in der Drei die Harmonisierung der Gegensätze. Die Drei ist das Prinzip, dass die Gegensätze vereint, sodass mehr entstehen kann als sich gegenüberstehende Kräfte. »Die Dreiheit erzeugt alle Dinge« zitiert Klemens Ludwig den großen chinesischen Weisen Lao Tse.

Mit großem Wissen und in einer schönen, plastischen Sprache beschreibt Klemens Ludwig die Dreifaltigkeit in ihren Ausprägungen im Christentum und anderen großen Religionen, in der Mystik, der alchemistischen Tradition bis hin zu den drei physischen Konstitutionstypen des Psychologen Ernst Kretschmer. Bei diesem Rundgang erschließt Klemens Ludwig dem Leser eine Welt der Schönheit, Eleganz und Vollständigkeit, die sich auch in der Astrologie widerspiegelt.

Der Hauptteil des Buches ist der Bedeutung der Dreiheit im Horoskop gewidmet. Die drei Modalitäten kardinal, fix und flexibel sind Grunddeterminanten der Astrologie. Ihre Verteilung im individuellen Horoskop bildet schlüssig ab, welche Kräfte wo in einem Horoskop wirken. Mit großem Einfühlungsvermögen und Sachkenntnis beschreibt Klemens Ludwig die drei Modalitäten aus astrologischer Sicht und geht auf die Winkelverhältnisse der drei Modalitäten ein, die im Quadrat und in Opposition zueinander stehen. Allein daraus lässt sich Wesentliches für die praktische Deutung ableiten, die Klemens Ludwig dem Leser durch die Beschreibung von Horoskopen bekannter Persönlichkeiten nahebringt.

Ein Kapitel mit Ritualen und Übungen, die die Modalitäten erfahrbar machen und ein Epilog zur Frage, ob das Horoskop die karmische Herkunft zeigen kann, schließt das Buch ab.

Mit einem liebevoll geschrieben Vorwort von Erich Bauer. Ein Buch, das ich sehr gern gelesen habe und weiterempfehlen möchte.

Klemens Ludwig: Die kosmische Dreifaltigkeit. Die drei Urprinzipien kardinal, fix und veränderlich als Schlüssel zum Verständnis des Horoskops Chiron Verlag, Tübingen 2021, 98 S., 18,90 €


Brigitte Hamann

 

 

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Schreiben Sie Ihren Kommentar

  1. Sie kommentieren als Gast, Ihr Kommentar wird daher nicht sofort veröffentlicht werden. Wenn Sie Mitglied sind, geben Sie bitte Ihr Login ein, bevor Sie kommentieren. Ihr Eintrag ist dann sofort freigeschaltet.
Anhänge (0 / 1)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?