Prägung und Entwicklungschancen im Horoskop sichtbar machen

Prägung und Entwicklungschancen im Horoskop sichtbar machen

Sibylle Sulser: Neue Forschungsergebnisse für alle astrologisch Interessierten

Sibylle Sulser ist zweifellos eine der profiliertesten Vertreterinnen der Huber-Methode und auch von Vorträgen auf den DAV-Kongressen bekannt. Ihr neuestes Buch reflektiert in besonderer Weise die Schwerpunkte ihrer langjährigen Forschungs- und Lehrtätigkeit.

Es beginnt mit dem ausgesprochen anspruchsvollen Thema der pränatalen Prägung. Dazu hat sie eine Methode entwickelt, die am AC beginnt und mit Hilfe des Alterspunktes um neun Jahre zurückgeht, was den neun Monaten der Schwangerschaft entspricht und schließlich in der Mitte des 11. Hauses ankommt. In dem Haus der Wahlverwandtschaften wählt die Seele ihre künftige physische Familie für ihre Inkarnation. Was astrologisch und entwicklungsbiologisch kompliziert erscheint, wird anhand konkreter Horoskop-Beispiele aber auch durch einen kleinen Abstecher in die Hirnforschung veranschaulicht. Deutungsregeln laden ein, Sibylle Sulsers Erkenntnisse für das eigene Horoskop anzuwenden.

Das zweite Kapitel baut auf die pränatale Phase auf. Es geht es um Familientabus, die im 12. Haus angesiedelt sind sowie um die dortigen Planeten, die den Schlüssel dazu bilden. Weitere Kapitel behandeln die wichtigen Achsen AC/DC und MC/IC sowie das selten thematisierte heliozentrische Horoskop.

Die Autorin legt großen Wert auf den Praxisbezug, und das ist zweifellos ein großer und überzeugender Vorteil des vorliegenden Bandes. Sie betont im Vorwort, dass ihre Themen „über längere Zeit von mir, unserer Lehrerschaft und fortgeschrittenen Studierenden in unzähligen Beratungen sowie von Experimentiergruppen mit diplomierten Astrologinnen und Astrologen überprüft und verifiziert wurden, bevor ich damit an die Öffentlichkeit gelangt bin“. Sibylle Sulser gebührt Dank, dass sie diese Ergebnisse nun einem breiten Publikum zur Verfügung gestellt hat.

Sibylle Sulser: Prägung und Entwicklungschancen im Horoskop sichtbar machen Verlag astronova, Tübingen, 114 Seiten, 18,90 €.

Klemens Ludwig

Über den Autor

Astrologe Klemens Ludwig

Klemens Ludwig

Tel: 07071 / 76 916 oder 0170 / 407 3981
E-Mail:
Internet: www.astrologie-ludwig.de

Der Publizist und Tibetkundler Klemens Ludwig, geprüfter Astrologe DAV, wurde am 2. Oktober 2015 zum 1. Vorsitzenden des Deutschen Astrologen-Verbandes gewählt. Zusammen mit Daniela Weise verfasste Ludwig das „Große Lexikon der Astrologie“, das eine wesentliche Grundlage für AstroWiki bildete. 1995 erhielt er den Journalistenpreis Astrologie des DAV für seine Bemühungen um eine „objektive Darstellung des Themas Astrologie“.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Schreiben Sie Ihren Kommentar

  1. Sie kommentieren als Gast, Ihr Kommentar wird daher nicht sofort veröffentlicht werden. Wenn Sie Mitglied sind, geben Sie bitte Ihr Login ein, bevor Sie kommentieren. Ihr Eintrag ist dann sofort freigeschaltet.
Anhänge (0 / 1)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?