Die kosmische Dreifaltigkeit

Die Urprinzipien als Schlüssel zum Verständnis des Horoskops

Klemens Ludwig: Die kosmische Dreifaltigkeit.

Die Drei ist eine der ganz großen Zahlen des Kosmos, weil sie Vervollständigung ausdrückt. Aus der Null entspringt alles, in der Zwei finden sich die Polaritäten, und in der Drei die Harmonisierung der Gegensätze. Die Drei ist das Prinzip, dass die Gegensätze vereint, sodass mehr entstehen kann als sich gegenüberstehende Kräfte. »Die Dreiheit erzeugt alle Dinge« zitiert Klemens Ludwig den großen chinesischen Weisen Lao Tse.

Seelenlandschaft Horoskop, Die energetische Basis

Seelenlandschaft Horoskop

Ursula Sammann: Die energetische Basis

Um es vorwegzunehmen: Ein unerwartetes und dadurch sehr spannendes Buch! Die Autorin beginnt mit dem Zitat einer Schamanin, die einen Bogen von sich zu den kosmischen Erscheinungen spannt. Das ist eine Art Vorwegnahme des Kommenden, denn Ursula Sammann versteht es immer wieder, die astrologischen Zusammenhänge aus ihren persönlichen Erfahrungen zu erschließen – ohne dabei jemals aufdringlich zu erscheinen.

Prägung und Entwicklungschancen im Horoskop sichtbar machen

Prägung und Entwicklungschancen im Horoskop sichtbar machen

Sibylle Sulser: Neue Forschungsergebnisse für alle astrologisch Interessierten

Sibylle Sulser ist zweifellos eine der profiliertesten Vertreterinnen der Huber-Methode und auch von Vorträgen auf den DAV-Kongressen bekannt. Ihr neuestes Buch reflektiert in besonderer Weise die Schwerpunkte ihrer langjährigen Forschungs- und Lehrtätigkeit.

Die Zukunft unserer Vergangenheit

Menschheitsgeschichte, Heiligtümer, Sterne

Peter Hertel & Tim Gernitz: Die Zukunft unserer Vergangenheit


Bei dem hier vorgestellten Buch handelt es sich nicht im engen Sinne um ein astrologisches; aber um ein Buch, das zum tieferen Verständnis der kulturhistorischen Entwicklung der Menschheit – und damit auch zur Rolle der Astrologie – einen wertvollen, spannenden und bisweilen ungewöhnlichen Beitrag leistet.

Traditionelles Handlesen. Chiromantie und Astrologie

Handlesen und Astrologie

Manfred Magg: Traditionelles Handlesen. Die Chiromantie und Astrologie von Johannes Rothmann

Manfred Magg ist für die Leserinnen und Leser des DAV-Newsletters gewiss kein Unbekannter. Wie kaum jemand sonst verbindet er die Astrologie mit Chiromantie (Handlesen). Seine Angebote erfreuen sich in Beratungen und auf Kongressen großer Beliebtheit, und er hat sein Wissen in zahlreichen Publikationen dokumentiert.

Astromedizin, Astropharmazie und Astrodiätetik

Astromedizin, Astropharmazie und Astrodiätetik

Friedbert Asboga: Neuauflage eines astromedizinischen Klassikers

Die Astrologie hat tiefe Wurzeln, und es ist gut, sich hin und wieder darauf zu besinnen. Dem rührigen Tübinger Chiron-Verlag gebührt das Verdienst, in Vergessenheit geratene Klassiker wieder zugänglich zu machen. Dazu zählt ein knapp 100 Jahre altes Buch des Astro-Mediziners Dr. Friedbert Asboga. Welche Bedeutung das Buch hatte, zeigt sich nicht zuletzt daran, dass A. Frank Glahn, einer der renommiertesten Astrologen der Zwischenkriegszeit, das Vorwort dazu verfasst hat.

Die Heldenreise des Menschen. Eine astrologische Betrachtung der Auferstehung des Uranus

Eine astrologische Betrachtung der Auferstehung des Uranus

Wilfried Schütz: Die Heldenreise des Menschen

„Heldenreise“ klingt nahezu antiquiert in einer Zeit, in der Helden im wahrsten und im übertragenen Sinne des Wortes vom Sockel geholt werden. Oder es klingt mutig...

Kleine Erleuchtungen

Kleine Erleuchtungen

Wulfing von Rohr: Anregungen für ein bewusstes Leben

Ein Buch, nicht im engeren Sinne astrologisch, aber dennoch sehr zu empfehlen als Inspiration für den spirituellen Alltag. Wulfing von Rohr - bekannter Autor und Fernsehjournalist zu spirituellen Themen, auch Redner auf unserem Kongress 2017 - schreibt vor einem Jahrzehnt in der Einleitung geradezu prophetische Sätze: „Es ist schließlich offensichtlich, dass grenzenloser wirtschaftlicher Aufschwung, immerwährende körperliche Gesundheit, ewig steigende Börsenkurse und ein Erdenleben ohne einen Tod unmöglich sind.“

Aufbruch zur Freiheit. Der Neustart des Jupiter/Saturn-Zyklus

Der Neustart des Jupiter/Saturn-Zyklus

Christoph Schubert-Weller: Aufbruch zur Freiheit

Ein Buch zu einem einzelnen Ereignis, das in einen bedeutenden historischen Zusammenhang eingebettet ist. Wenn Jupiter und Saturn am 21. Dezember dieses Jahres auf 0° Wassermann eine Konjunktion bilden, endet und beginnt nicht nur ein 20-jähriger Zyklus dieser „Goldenen Konjunktion“ oder „Königs-Symbolik“.

Praxisbuch klassische medizinische Astrologie

Praxisbuch klassische medizinische Astrologie

Oscar Hofman

Der niederländische Astrologe Oscar Hofman ist auch im deutschsprachigen Raum als ein profilierter klassischer Astrologe bekannt. Auf dieser Basis widmet er sich in seinem jüngsten Buch der Astro-Medizin; ein Projekt, das allerdings auf ältere Publikationen wie „Klassische medizinische Astrologie“ zurückgreift.

Prognostik 03. Trends und Zyklen der Zeit

Prognostik 03. Trends und Zyklen der Zeit

Dr. Christof Niederwieser

Dr. Christof Niederwieser ist gerade ein viel gefragter Astrologe und Zukunftsforscher. Seine bereits im vergangenen Herbst unter anderem auf dem Kongress des DAV ausgeführten Prognosen zum „Systembruch“ zählen zu den wichtigsten Erklärungen der momentanen Entwicklung. Neben dem Aktuellen gibt Christof Niederwieser eine Buchreihe „Prognostik“ heraus, deren dritter Band dieser Tage erschienen ist. In „Trends und Zyklen der Zeit“ nimmt die Astrologie großen Raum ein.

Die Lebensreise im Horoskop

Die Lebensreise im Horoskop. Ein 12-Stufen-Plan durch den Tierkreis

Barbara Maria Fischer
„Die Lebensreise im Horoskop“ ist ein klassisches Einsteigerbuch; gewiss nicht das erste, aber eines, das einen besonders gut strukturierten Überblick verschafft.