Der *besondere* Termin

VDA Symposium 2020Vereinigung deutschsprachiger Astrologie-Organisationen (VDA) >>>Das Symposium wird auf 2021 verschoben!<<<
VDA Symposium, 19.- 20. Juni 2021, Köln:
„Astrologie und Heilen – wie ist der Zusammenhang?“
Unser Journal-Artikel zur Ankündigung des Symposiums enthält weitere Informationen. Auf der Internetseite des VDA finden Sie alles zum Programm, den Referenten, für Hotelbuchung, Anreise und Infos und hier für Sie der Flyer sowie die Organisations-Infos zum download; aktuell noch mit dem Datum für 2020. Anmeldung: DAV-Geschäftsstelle, dav@astrologenverband, Fon 06221 - 18 20 10.

Flat View
Jahr
Weekly View
Woche
Daily View
Heute
Online Kurs Traditionelle Prognosedeutung  
von Birgit von Borstel Aufrufe : 149  
Donnerstag, 20. Februar 2020 , um 19:30 Uhr

Aufbauend auf dem Basiskurs „Traditionelle Radixdeutung“ geht es in diesem Kurs um geläufige klassische Prognosetechniken: Wann manifestiert sich das Versprechen der Radix?

Zielgruppe: Absolventen des Basiskurses "Traditionelle Radixdeutung" oder vergleichbares Grundwissen

Technische Voraussetzungen: Internetzugang mit Headset. Der Kurs wird live über eine Webconference Plattform durchgeführt, als Video aufgezeichnet und für Teilnehmer zur Verfügung gestellt. Alle Termine können so wiederholt oder nachgearbeitet werden.

Aus dem Inhalt:

  • Die "Jahre der Planeten"
  • Phasensysteme nach Vettius Valens (Planetenperioden, Aphesis)
  • Direktionen
  • Geburtszeitkorrektur "to go": schnelle Korrekturmethode. Animodar, Trutina Hermetis.
  • Katarchenastrologie: Elektionen, Ereignishoroskope, Stundenastrologie
  • Profektionen
  • Solare
  • Transite

Kosten für 1 Jahr Ausbildung (21 Termine, Basiskurs): 900 €  zahlbar in 9 Raten.

Die Termine finden ab 20.02.2020 abends online in 14 tägl. Rhythmus statt, jeweils ab 19:30 Uhr, Dauer: 120 Minuten. 

Veranstaltungsort* Online
Email an Birgit von Borstel
Kontakt : , Tel.030-3156 9812
https://www.birgitvonborstel.de/index.php/de/
Nicht verpassen: Wir akzeptieren die Bildungsprämie. Sichern Sie sich 500 € staatlichen Zuschuss für diese Weiterbildung! Das Bundesprogramm Bildungsprämie wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Europäischen Sozialfonds gefördert.

 

Ohne PLZ-Bereich

 

Donnerstag, 20. Februar 2020, 19:30 - 21:30

 

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Schreiben Sie Ihren Kommentar

  1. Sie kommentieren als Gast, Ihr Kommentar wird daher nicht sofort veröffentlicht werden. Wenn Sie Mitglied sind, geben Sie bitte Ihr Login ein, bevor Sie kommentieren. Ihr Eintrag ist dann sofort freigeschaltet.
Anhänge (0 / 1)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?