Frühe kosmische Kultstätten in Deutschland

Frühe kosmische Kultstätten in Deutschland

Die beginnende Ferienzeit lädt ein, den räumlichen Radius ebenso wie den Horizont zu erweitern. Dazu sind nicht unbedingt weite Reisen nötig. Auch in Deutschland gibt es zahlreiche Kultstätten und Kraftplätze, die das Wissen der Alten bezeugen und eine Reise wert sind. Davon möchten wir Ihnen einige vorstellen, die unmittelbar mit Astral- oder Sonnenkulten in Verbindung stehen. Spätestens während der Jungsteinzeit vor etwa 7000 Jahren – vermutlich aber schon sehr viel früher – haben sich die Menschen bei ihren kultischen Handlungen nicht nur auf das beschränkt, was die Natur an heiligen Stätten und Kraftorten bot, sondern sie haben selbst welche geschaffen.

Kosmosophie der Kathedrale von Chartres

Die Kosmosophie der Kathedrale von Chartres

von Rosmary Dresbach

Chartres liegt süd-westlich von Paris auf dem Weg in die Bretagne. Die gotische Kathedrale steht auf einem geomantischen Kraftplatz, wie u.a. einige Pyramiden und Stonehenge. Sie verbindet die Energien des Kosmos mit der Erde.