Aktuelle Zeitqualität aus astromedizinischer Sicht

Aktuelle Zeitqualität aus astromedizinischer Sicht
In der Zeit vom 23. September bis 23. Oktober bewegt sich die Sonne durch das Tierkreiszeichen Waage.

Das siebte Zeichen, die Waage, steht für die Partnerorgane Nieren. Beschwerden der Nieren geben auf der seelisch-geistigen Ebene den Hinweis auf ungelöste Konflikte in der Partnerschaft. Das betrifft nicht nur die Liebesbeziehung, sondern jede Form von Beziehung und Begegnung. Meiner Erfahrung nach manifestieren sich erlittene Schmerzen in der linken Niere, der weiblich-emotionalen Seite. Konflikte mit der eigenen Verantwortlichkeit innerhalb von Beziehungen manifestieren sich dagegen eher in der rechten Niere, der männlich-rationalen Seite. Unverarbeitete Verletzungen und nicht geweinte Tränen manifestieren sich als Ablagerungen von Nierengrieß bis zum Stein, der dann unter extremen, wehenartigen Schmerzen losgelassen werden muss.

Shutterstock.com

Niere, Shutterstock.com

Die Nieren haben einen erheblichen Anteil an der Blutbeschaffenheit.
Sie schütten das Hormon Erythropoetin aus, das die Bildung der roten Blutzellen anregt. Auch an diesem Beispiel können wir die Interaktion der beiden gegenüberliegenden Zeichen Widder und Waage erkennen.

Es ist die Waage, die den Widder bei Vitalität und Durchsetzung unterstützt.

Kooperation

Bei der Regulierung des Blutdrucks sind die Nieren ebenfalls mitbeteiligt. Wenn sich der Gefäßapparat innerhalb der Nieren eng stellt, geht der Blutdruck in die Höhe. Im übertragenen Sinne stehen die Betroffenen im Zwischenmenschlichen unter Druck bzw. unterdrücken eigene Bedürfnisse und Gefühle.

Das Zeichen Waage steht für Partnerschaft, Harmonie, Ästhetik, Ausgleich, Friede, Versöhnung. Von daher scheut der Waage-betonte Mensch Streit und Aggressivität. Wenn das Vermeiden von Konflikten im Außen aber zulasten der eigenen inneren Harmonie geht und der Krieg stattdessen im Inneren tobt, dann leidet die Seele. Sobald unser Gleichgewicht gestört ist, finden Krankheiten ihren Anfang.

Unterdrückter Ärger über die mangelnde Durchsetzung findet häufig seinen Ausdruck in Kopfschmerzen. Hier kann die Erkenntnis entlasten, dass wir nicht wirklich kämpfen müssen (was dem Archetypen Widder selbstverständlich, der Waage-Natur aber zuwider ist). Es genügt, den eigenen Standpunkt zu klären und ihn entschieden und klar zu äußern.

Wir können im Außen einen Ausgleich nur herstellen, wenn wir im Inneren unser Gleichgewicht halten. Das ist ein wichtiger Grundsatz für alle Friedensstifter.

Zeitqualität 10 2018 Piero Blumen 2010 11 05

Foto: Piero Molinari

Die Angst vor dem Verlassenwerden, dem Alleinsein, ist ein wesentlicher Schattenanteil, der sich hinter oder unter dem Harmoniebedürfnis des Waage-Archetypen verbirgt. Wenn sich der Waage-betonte Mensch – das sind insbesondere Menschen mit Sonne, Mond oder Aszendent in der Waage – mit seinen „Lieben“, in der Regel ist es vor allem der Liebespartner, identifiziert, verliert er/sie unbemerkt die eigene Identität. Die Erkenntnis darüber wird schmerzhaft und es benötigt viel Mühe, sich diese verlorenen eigenen Anteile wieder zurück zu erobern.

Also geht es um das All- Ein-Sein. Ich erinnere gerne an die Realität unseres Daseins: Wir kommen alleine und wir werden alleine gehen.

Es lohnt sich, das Alleinsein zu üben und zu genießen. Es lohnt sich, uns all das Gute zu geben, was wir von anderen erwarten und von dem wir annehmen, dass nur andere uns das geben könnten.

Zeitqualität 10 2018 Moderne Galerie Saarbrücken

Moderne Galerie Saarbrücken

Menschen mit einer persönlichen Betonung im Zeichen Waage erfahren ohnehin seit 2008 einen tiefen Wandlungsprozess.
In dieser Zeit begann Pluto mit seinem Transit durch das Zeichen Steinbock einen Wertewandel - kollektiv und auch im persönlichen Leben.

Es ist an der Zeit, das Korsett von "Was denken die anderen? Ich muss, ich darf nicht" abzulegen. Es geht darum, für die eigenen Werte einzustehen, statt sich an den Werten der anderen zu messen.

Seit 2018 verstärkt der Transit von Saturn durch sein Zeichen Steinbock Klärungs- und Entscheidungsprozesse.

In der Zeit vom 18. April bis 6. September 2018 bewegte er sich aus unserer Sicht scheinbar rückwärts. Diese Phase eignet sich für einen Rückblick und eine Auswertung. Beziehungen stehen auf dem Prüfstand. In seiner Vorwärtsbewegung fordert er uns auf, Verantwortung für unsere Gefühle zu übernehmen und entsprechende Konsequenzen zu ziehen.

In Beratungen spreche ich von einem Paradigmenwechsel in Beziehungen.
Im Geist des Wassermann-Zeitalters sind Beziehungen getragen, in denen sich Partner mit all ihren Stärken und Schwächen akzeptieren. Wir haben nicht das Recht, andere Menschen zu ändern, damit sie in unser Wunschbild passen.

Ich empfehle, die jeweiligen Werte zu definieren und gegenüber zu stellen. Die Schnittmenge entscheidet darüber, welche Form der Beziehung gelebt werden kann, sodass kein Partner verletzt oder in seiner Entwicklung behindert wird.
Gleichzeitig fallen Bewertungen und Schuldzuweisungen weg:
Entweder es passt, oder es passt nicht.

Das ist für die partnerschaftlich orientierte Waagepersönlichkeit eine besondere Herausforderung. Hier möchte ich Menschen in Trennungprozessen mit meinen Erkenntnissen erleichtern: Liebe endet nie.

Beziehungen enden nie.
Es ist lediglich die Form der Beziehungen, die sich von Zeit zu Zeit ändert.

Selbstverständlich hilft die Gesprächstherapie der kontakt- und kommunikationsfreudigen Waage bei der Überwindung von Verletzungen und Ängsten. Die Techniken der gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg sind sehr hilfreich. Marshall Rosenberg war im Zeichen der Waage geboren - kein Zufall.

Eine wunderbare Form der Vorbeugung und Therapie bietet der orientalische Tanz: Dieser Tanz bewegt sanft den Lendenbereich, die Hüften und das Becken. Hier werden Muskeln angesprochen und aktiviert, die Frauen in unserer Kultur nicht bewusst sind, ihnen aber ein starkes Gefühl für den eigenen Körper mit eigenem Lustempfinden vermitteln. Dieses Erleben überzeugt davon, dass die angenehmen Gefühle im eigenen Körper entstehen. Mit diesem Erleben und dieser Sicherheit im Inneren entsteht eine stabile Basis für Beziehungen ohne die verhängnisvolle und krankmachende Abhängigkeit.

23.09.18 03:55:00 Sonne Waage – Tag- und Nachtgleiche

25.09.18 04:54:00 Vollmond 02°00′ Widder

01.10.18 04:01:00 Pluto D 18°45′ Steinbock

05.10.18 21:06:00 Venus R 10°50′ Skorpion

09.10.18 05:48:00 Neumond 15°48′ Waage

10.10.18 02:41:00 Merkur Skorpion

23.10.18 12:24:00 Sonne Skorpion


Der Artikel darf ungekürzt und mit Angabe der Quelle geteilt werden. Danke

Blieskastel, 22. September 2018
Heide Trautmann

 

Die Autorin

Heide Trautmann, Astrologin

Heide Trautmann - Heilpraktikerin

Schillerstraße 25
D- 66440 Blieskastel
Tel. (0049) 06842 / 708 2088

 

 


Ausbildung Astromedizin online: www.sofengo.de/academy/heide.trautmann

www.astromedizin.info
www.astromedizin.blogspot.de

Seit 1982 Ausbildung in klassischer Astrologie auf psychologischer Grundlage und Astromedizin. Seit 1989 Ausbildung in klassischer Homöopathie. Seit 1996 als Heilpraktikerin tätig. Ihr Beratungs- und Dozentenschwerpunkt liegt in der Synthese von Astromedizin und klassischer Homöopathie. So leitet sie seit 1999 eine Fachausbildung „Astromedizin für medizinisch interessierte Astrologen und astrologisch interessierte Therapeuten.“

 

 

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Schreiben Sie Ihren Kommentar

  1. Sie kommentieren als Gast.
Anhänge (0 / 1)
Deinen Standort teilen