DAV-Journal

Oscar Hofman

DAV-Interview mit Referent Oscar Hofman

„Die Mondhäuser geben eine wichtige Orientierung im Leben.“


Oscar Hofman, geb. am 4. Februar 1962 um 9.45 Uhr in Amsterdam, studierte Chemie und Philosophie und arbeitete als Journalist und Übersetzer, bevor er sich vor 15 Jahren ganz der Astrologie widmete. Er praktiziert alle Bereiche der traditionellen Astrologie: Medizinische, Geburts-, Elektions-, Stunden- und Mundan-Astrologie. Dazu hält er Vorträge und Seminare in ganz Europa, schreibt regelmäßig in Fachzeitschriften und er ist zudem Gründer der internationalen Fernschule der klassischen Astrologie, die weltweit Studenten hat, in mehr als 30 Ländern und Kurse in Klassischer Astrologie in sechs Sprachen anbietet.

Online-Vortrag SAB

«Putins Krieg gegen die Ukraine»


Programmänderung der Vortragsreihe aus aktuellem Anlass

Aufgrund der dramatischen Entwicklungen in der Ukraine haben wir entschieden, das für den 21. März geplante Podium «Argumente für die Astrologie» auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. Der neue Termin wird baldmöglichst kommuniziert.

Astrologischer Blick auf den Krieg in der Ukraine

Astrologischer Blick auf den Krieg in der Ukraine

Publikationen zum Thema


Das derzeit alles beherrschende Thema, der Krieg in der Ukraine, bewegt natürlich auch die Astrolog*innen. Wir veröffentlichen an dieser Stelle keinen eigenen Beitrag, sondern machen sie auf wichtige Publikationen zu dem Thema aufmerksam, die aktuell bereits erschienen sind.

Der leere Halbkreis im Horoskop

Der leere Halbkreis im Horoskop

von Ursula Sammann

Ein leerer Halbkreis im Horoskop ist eine absolute Besonderheit. Ich empfinde es stets als Herausforderung seinem Thema gerecht zu werden. In diesem Artikel möchte ich meine bisherigen Einblicke in diese seltene und höchst interessante Konstellation mit Ihnen teilen. Obwohl ich mich kurz gefasst habe, hoffe ich eine Ahnung davon zu vermitteln wie umfassend die Thematik ist.

Alexandra Klinghammer

DAV-Interview mit Referentin Alexandra Klinghammer

„Die günstigen Aspekte von Uranus, Neptun und Pluto können zu einer Wende zum Besseren führen.“


Alexandra Klinghammer, geprägt von einer weltoffenen Sonne in den Zwillingen und einem Mond im Stier, kam bereits als Jugendliche mit der Astrologie in Kontakt. Da sie sich schon früh dafür interessierte, was hinter der Welt der Erscheinungsformen verborgen liegt, hat sie Psychologie an den Universitäten Köln und Zürich studiert und parallel eine Ausbildung zur Astrologin absolviert. Noch heute verbindet sie diese beiden Wissensgebiete.

Astrologische Aspektlehre

Michael Roscher: Astrologische Aspektlehre

Herausgeber: Chiron-Verlag

Standardwerke müssen nicht automatisch hochaktuell sein, es gehört im Gegenteil zu ihrem Wesen, dass sie zeitlos sind. Michael Roscher gehört zweifellos zu den Astrologen, die Standardwerke hinterlassen haben.

VDA Symposium 2022, Astrologie und Heilen

VDA Symposium 2022: Astrologie und Heilen

Ein Live-Seminar-Highlight für alle Astrolog*innen: Astrologie und Heilen. Dieses Symposium am 4./5. Juni 2022 in Bonn verbindet ein Thema, das viele bewegt und gleichzeitig einen tiefen Einblick in astrologische Zusammenhänge ermöglicht: Astrologie und Heilen – wie ist der Zusammenhang?

Rück-Spiegel

Der Spiegel und die Astrologie

Klemens Ludwig: Rück-Spiegel


Es muss dem Nachrichtenmagazin Der Spiegel sehr wichtig gewesen sein: Eine Geschichte über Astrologie wurde oben auf dem Titelblatt ebenso angekündigt wie unter den Hausmitteilungen auf der ersten Innenseite, wo die Themen vorgestellt werden, die für die Redaktion eine besondere Relevanz haben.

Online-Vortrag SAB

«Horoskope treffsicher deuten»


Im Februar steht wieder ein Online-Vortrag des SAB auf dem Programm

Wer Astrologie studiert hat, weiß, dass man Stunden und Stunden über ein Horoskop sprechen könnte. Doch hilft das den Ratsuchenden wirklich weiter - alles, was es da in einem Horoskop zu entdecken gibt, auch zu wissen?

Widderingress 2022

Tag der Astrologie 2022

Veranstaltungen

Jedes Jahr zum Widder-Ingress feiern wir Astrolog*innen den traditionellen Tag der Astrologie. Unser Jahr beginnt nicht am 1. Januar, sondern jeweils dann, wenn die Sonne in das Tierkreiszeichen Widder eintritt, das den Frühlingsbeginn markiert. Dieses Jahr wechselt die Sonne am 20.März um 16.34 Uhr von Fische in den Widder. Alljährlich nehmen Mitglieder des Deutschen Astrologen-Verbandes das zum Anlass, um mit Veranstaltungen den Tag zu begehen.

Die Astrologie der Häuserherrscher

Baptiste Morin de Villefranche. Die Astrologie der Häuserherrscher

Übersetzt und bearbeitet von Manfred Magg

Was wären wir ohne unsere Klassiker? Doch wer übersetzt sie in die heutige Zeit? Damit ist nicht nur die wörtliche Übertragung ihrer Texte gemeint, sondern auch die Aufbereitung für eine Zeit, die in vielen grundlegenden Fragen ein ganz anderes Verständnis hat, als die Epochen in denen ein Ptolemäus, Abu Ma'shar, Morin oder William Lilly gelebt haben. Dem Chiron Verlag gebührt der Verdienst, Klassiker immer wieder so aufzubereiten, dass sie auch für die heutige Zeit verständlich sind.

Wie zuverlässig funktioniert die Astrologie?

Wie zuverlässig funktioniert die Astrologie?

von Peter Gömmel

Funktioniert die Astrologie tatsächlich, oder redet man sich das nur ein? Kann man einen Widder-Aszendenten mit Mars im 1. Haus tatsächlich von einem Waage-Aszendenten mit Venus im 1. Haus unterscheiden? Ist die Person mit Widder-Betonung potentiell aggressiver und die Person mit der Waage-Betonung potentiell diplomatischer?