Der DAV in den Medien

Astrologie in den Medien mit Bezug zum DAV

Ein aktueller Überblick.

Auch über den Jahreswechsel hinaus greifen große Medien die Astrologie fair und fundiert auf. Dazu zählt ein Radiobeitrag des WDR, der die Astrologie in Indien und Deutschland gegenüberstellt, sowie weitere aktuelle Beiträge in Podcasts und auf YouTube.


Markus Jehle, Leiter des DAV-Ausbildungszentrums in Berlin, ist einer der wichtigsten Protagonisten der hiesigen Astrologie und an dem Beitrag "Astrologie in Indien und Deutschland" beteiligt. Sie hören die Sendung unter:

www1.wdr.de

Zudem produzierte der WDR einen Podcast einer jungen Autorin, die sich als „Selbstversuch“ Jahresprognosen via Astrologie und Tarot erstellen ließ. Für den astrologischen Teil zeichnet Maria Schlicker verantwortlich, Leiterin der DAV-Regionalstelle Düsseldorf. Sie hören und sehen den Beitrag unter:

wwww.youtube.com

Rafael Gil Brand, langjähriges Vorstandsmitglied und ehemaliger Leiter eines DAV-Ausbildungszentrums, verrät in einem Podcast des Saarländischen Rundfunks spannende Erkenntnisse und Hintergründe aus dem astrologischen Alltag

www.sr-mediathek.de

Und schließlich noch ein Hinweis auf Silke Schäfer, eine der prominenten Referentinnen unseres Kongresses vom 24. – 26. September in Bonn und eine der wichtigsten Vermittlerinnen der Astrologie in den neuen sozialen Medien. In dem folgenden Beitrag geht sie auf den tieferen Sinn der Astrologie ein:

www.youtube.com


Wir wünschen interessante Einblicke und neue Erkenntnisse beim Zuhören und Ansehen!

 

 

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Schreiben Sie Ihren Kommentar

  1. Sie kommentieren als Gast, Ihr Kommentar wird daher nicht sofort veröffentlicht werden. Wenn Sie Mitglied sind, geben Sie bitte Ihr Login ein, bevor Sie kommentieren. Ihr Eintrag ist dann sofort freigeschaltet.
Anhänge (0 / 1)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?