Uranus-Transit zur Sonne.
Das Ende der Ära Jogi Löw

von Ralf-Ulrich Löw

Skeptiker bezweifeln häufig die Prognose-Kompetenz der Astrologie. Ein aktuelles Beispiel des Frankfurter Astrologen und DAV-Mitglieds Ralf-Ulrich Löw sollte ihnen zu denken geben.

Ralf-Ulrich Löw verfasst in seinem Social Media Account regelmäßig Berichte zu aktuellen Transiten und Prognosemethoden. Sein Anspruch ist es, Menschen mit einzelnen Themenbereichen an die Astrologie heranzuführen, neugierig zu machen und dabei auch Wissen zu vermitteln.

In dem Rahmen hat er am 10. März die Frage gestellt, wann der letzte Arbeitstag von Fußball-Bundestrainer Joachim Löw sein würde? Basis war der Transit des Uranus im Stier zur Wassermann-Sonne des „ewigen Bundestrainers“. Der Astrologe Löw prophezeite dem Trainer Löw seinen letzten Arbeitstag um den 27. Juni.

Tatsächlich war es der 29. Juni mit der Niederlage gegen England, was bei Uranus einen Orbis von 0°05‘ ausmacht. Eine beeindruckende Prognose, doch lassen wir den Astrologen Löw selbst sprechen.

Das Ende der Ära Jogi Löw

Grafik: Screenshot, Social-Media-Account von Ralf-Ulrich Löw


Weitere Informationen zur Arbeit von Ralf-Ulrich Löw: www.ruloew.de

 

Über den Autor

Astrologe Ralf-Ulrich Löw

Ralf-Ulrich Löw

65929 Frankfurt am Main
E-Mail:
DAV-Profil: Ralf-Ulrich Löw

 

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Schreiben Sie Ihren Kommentar

  1. Sie kommentieren als Gast, Ihr Kommentar wird daher nicht sofort veröffentlicht werden. Wenn Sie Mitglied sind, geben Sie bitte Ihr Login ein, bevor Sie kommentieren. Ihr Eintrag ist dann sofort freigeschaltet.
Anhänge (0 / 1)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?