40 Jahre Astro-Club Zürich

40 Jahre Astro-Club Zürich
Ein Stelldichein der Astro-Szene


Der Astro-Club Zürich rief, und alle kamen. Am 21. März, beinah passend zum Widder-Ingress, der in diesem Jahr ein paar Stunden früher stattfand, hatte der Astro-Club Zürich zur Feier seines 40. Geburtstags eingeladen. Die Resonanz war großartig. Die wichtigsten Verbände aus dem gesamten deutschsprachigen Raum hatten Vertreter geschickt.



Quelle: Astro-Club Zürich

Dazu kamen die Schweizer Prominenz sowie zahlreiche Einzelpersönlichkeiten, die sich als Astrologen, Berater, Vortragende oder Publizisten einen Namen gemacht haben, insgesamt knapp 100 Gäste. Sie wurden nicht enttäuscht.

In einer emotionalen Begrüßung erinnerte die Vorsitzende Annarita Müller-Ferranti an die Anfangsjahres des Vereins und die Persönlichkeiten, die ihn geprägt haben.


Quelle: Astro-Club ZürichDanach war die Bühne frei für die DAV-Mitglieder Anita Ferraris und Christian König. Sie präsentierten einem begeisterten Publikum ihr Programm „Suche nach dem Stein der Weisen – Astrologie und Alchemie“. Neben den physikalischen und philosophischen Grundlagen stand dabei auch der Künstler Joseph Beuys im Mittelpunkt, für die Vortragenden ein moderner Alchemist.


Bei einem üppigen Buffet bestand anschließend die Möglichkeit zu einem intensiven Austausch, der bis weit in den Abend hinein genutzt wurde. Die Lebendigkeit und Zusammengehörigkeit der astrologischen Gemeinde war für jeden greifbar.
Quelle: Astro-Club Zürich

Klemens Ludwig

Über den Autor

Astrologe Klemens Ludwig

Klemens Ludwig

Tel: 07071 / 76 916 oder 0170 / 407 3981
E-Mail:
Internet: www.astrologie-ludwig.de

Der Publizist und Tibetkundler Klemens Ludwig, geprüfter Astrologe DAV, wurde am 2. Oktober 2015 zum 1. Vorsitzenden des Deutschen Astrologen-Verbandes gewählt. Zusammen mit Daniela Weise verfasste Ludwig das „Große Lexikon der Astrologie“, das eine wesentliche Grundlage für AstroWiki bildete. 1995 erhielt er den Journalistenpreis Astrologie des DAV für seine Bemühungen um eine „objektive Darstellung des Themas Astrologie“.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Schreiben Sie Ihren Kommentar

  1. Sie kommentieren als Gast.
Anhänge (0 / 1)
Deinen Standort teilen