Buchtipp: Babylonische Sternkunde

Erstellt: 11.06.2019 Klemens Ludwig
Manly Palmer Hall: Babylonische Sternkunde   Dass die uns überlieferte und bekannte Astrologie auf die Babylonier zurückgeht (andere Bezeichnungen dafür sind Assyrer oder Chaldäer), ist inzwischen unbestritten. Aus ihrer Heimat, dem Zweistromland, stammen auch die ältesten Ephemeriden, Planetenaufzeichnungen auf Steinplatten,…
Weiterlesen...
 

Frühe kosmische Kultstätten in Deutschland

Erstellt: 11.06.2019 Klemens Ludwig
Frühe kosmische Kultstätten in Deutschland Die beginnende Ferienzeit lädt ein, den räumlichen Radius ebenso wie den Horizont zu erweitern. Dazu sind nicht unbedingt weite Reisen nötig. Auch in Deutschland gibt es zahlreiche Kultstätten und Kraftplätze, die das Wissen der Alten…
Weiterlesen...
 

Die Rätsel unserer Vergangenheit

Erstellt: 11.06.2019 Klemens Ludwig
Kosmisches Rätsel: Der Diskus von Phaistos Die relativ wenigen Fundstücke oder Naturdenkmäler aus der vorantiken Epoche – also der Bronzezeit und früher – die den Einfluss der Sternendeutung für den Menschen nahelegen, entziehen sich häufig einer klaren Deutung. Es fehlen…
Weiterlesen...
 

Interview mit Birgit von Borstel

Erstellt: 09.06.2019 Klemens Ludwig
Interview des Deutschen Astrologen-Verbandes mit Birgit von Borstel „In manchen Lebenssituationen sind klare Aussagen hilfreicher als ein bunter Strauß voller Möglichkeiten und Potenziale…“ Birgit von Borstel (geb. 10. Mai 1965 um 7.20 Uhr in Lübeck) hat Philosophie und Psychologie studiert.…
Weiterlesen...
 

Paradoxe Plausibilität(en): gemeinsames Symposium von Counterpoint und dem Deutschen Astrologen-Verband

Erstellt: 14.05.2019 Gil Brand, Rafael
Paradoxe Plausibilität(en): Astrologische Deutung aus unterschiedlichen Perspektiven Am 13.–14. April 2019 fand in Berlin das Symposium „Paradoxe Plausibilitäten – Astrologische Deutung aus unterschiedlichen Perspektiven“ statt. Die Initiative zu dieser Veranstaltung kam von Professor Kocku von Stuckrad und dem von ihm…
Weiterlesen...
 

Buchtipp: Das rätselhafte 8. Haus. Der Schatten im Horoskop

Erstellt: 14.05.2019 Klemens Ludwig
Martin Sebastian Moritz, „Das rätselhafte 8. Haus" Der Schatten im Horoskop. Die Büchse der Pandora gehört zu den bewegendsten Erzählungen aus der antiken Mythologie. Ungeachtet eines strikten Verbots öffnet Pandora diese geheimnisvolle Schatztruhe – und lässt damit mit Mühen, Laster,…
Weiterlesen...
 

Interview mit Martin Sebastian Moritz

Erstellt: 14.05.2019 Klemens Ludwig
Interview des Deutschen Astrologen-Verbandes mit Martin Sebastian Moritz „Das 8. Haus kann sehr eng sein, aber wenn es sich öffnet, dann erleben wir, wie sich Werte entwickeln und Schuld überwunden wird“ Martin Sebastian Moritz geb. am 20. 4. 1968 um…
Weiterlesen...
 

Internationaler Astrologie-Kongress 2020 in Zürich

Erstellt: 06.05.2019 Schulz, Claudia
Astrologie-Kongress 2020 in Zürich: Reset Astrology – Auftakt zu einer neuen Ära! Die Schweizer Astrologenverbände SAB, Astro-Club Zürich und IFAP veranstalten am 11./12. Januar 2020 einen großen Kongress mit internationaler Prominenz. Er steht unter dem Zeichen der Saturn/Pluto-Konjunktion und findet…
Weiterlesen...
 

Notre Dame, Feuer 2019

Erstellt: 17.04.2019 Firgau, Dr. Bernhard
Notre Dame de Paris das Feuer vom 15. April 2019 von Dr. Bernhard Firgau Notre Dame ist eine der bedeutendsten gotischen Kathedralen. Sie ist die von Touristen meistbesuchte Kirche Frankreichs. Ihr Bau erstreckte sich über zwei Jahrhunderte (1163 – 1345).…
Weiterlesen...
 

Einführung in die tibetische Astrologie

Erstellt: 01.04.2019 Klemens Ludwig
Tibetische Astrologie: eine Einführung Die tibetische Astrologie ist eine Synthese aus der indischen und chinesischen Tradition. Dazu kommen spezifisch tibetische Elemente, die das Verständnis der Zeit betreffen. Wie die indische, so arbeitet auch die tibetische Astrologie mit dem siderischen Tierkreis.…
Weiterlesen...
 

Interview mit Marcus Dannfeld

Erstellt: 31.03.2019 Klemens Ludwig
Interview des Deutschen Astrologen-Verbandes mit Marcus Dannfeld „Wenn Wahrheit wahr ist, muss sie in jedem System zum Vorschein kommen“ Marcus Dannfeld geboren 25. 3. 1964 um 20:30 Uhr in Kassel, beschäftigte sich bereits während seiner Schulzeit mit der Chinesischen Astrologie.…
Weiterlesen...
 

Symposium: Paradoxe Plausibilitäten – astrologische Deutung aus unterschiedlichen Perspektiven

Erstellt: 15.03.2019 Klemens Ludwig
Astrologie-Symposium: Paradoxe Plausibilitäten – Anmeldungen noch möglich! Bis zum Symposium, "Paradoxe Plausibilitäten - astrologische Deutung aus unterschiedlichen Perspektiven", sind es nur noch wenige Wochen. Der Deutsche Astrologen-Verband und die akademische Vereinigung „Counterpoint Navigating Knowledge“, die von Kocku von Stuckrad initiiert…
Weiterlesen...