DAV-Journal

Beim Kongress 2022

Der DAV Jubiläumskongress – 75 Jahre jung

„Und sie bewegt sich doch“ hieß das Motto des DAV-Jubiläumskongresses,
angelehnt an das – historisch wohl nicht belegte – Schlusswort von Galileo Galilei in seinem Inquisitions-Prozess, als er – wider besseren Wissens, aber um der Folter zu entgehen – bekannte, die Erde sei das fixe Zentrum des Universums, worum sich die Sonne und die Planeten drehten.
Die Bewegung am Himmel war ganz anderer Art. Alle Planeten bis auf Venus und Mars waren rückläufig, darunter der Merkur, für Astrolog*innen dreimal drei Wochen im Jahr eine besondere Herausforderung.
Konnte das gut gehen?

Buchtitel

Buchbesprechung: Holger A. L. Faß, Gewollt - gewagt - gewonnen.

Was Mars in deinem Horoskop bedeutet
Books on Demand, Norderstedt, 2022,
228 Seiten, 19,90 Euro, ISBN 978-3-7562-2692-4

"Gewollt - gewagt - gewonnen", welch ein großartiger Anspruch, untermalt von einem kleinen Supermann, der sich voller Dynamik über die Wolken erhebt. Mit dieser Symbolik macht sich der Meridian-Chefredakteur Holger A. L. Faß daran, das Bild vom Mars neu auszurichten, zumindest für alle diejenigen, die Mars bisher als Bösewicht gefürchtet haben, der für unkontrollierte Aggressionen und Gewalt steht.

Buchtitel "Transpersonale Astrologie"

Buchbesprechung: Udo Kothöfer, Transpersonale Astrologie

Horoskopdeutung, Geburtszeitkorrektur und Beratung
astronova, 2022, Paperback, 272 Seiten mit zahlreichen Abbildungen, 19,95 €

Der Autor hält sich nicht lange mit Schnörkeleien auf, sondern ist gleich beim Wesentlichen. Er beginnt mit einem kurzen Zitat aus der Schöpfungsgeschichte der Bibel, wobei es ihm vor allem um die Himmelslichter geht und kommt dann zu dem, was ihn bewegt hat, dieses Buch zu verfassen, nämlich "damit die Transpersonale Astrologie (TPA) nicht in Vergessenheit gerät."

Monika Heer ist Ehrenmitglied im DAV

Laudatio für das neue DAV-Ehrenmitglied Monika Heer

von Christian König

Wenn man angerufen wird, um für Monika Heer die Laudatio zu halten, dann - ja dann - hat man es im DAV geschafft!
Eine Laudatio gehört mit zu den schwierigsten Aufgaben. Vor allem, wenn man jemanden loben soll, der ungern vor anderen Leuten gelobt wird. Aber vielleicht hat man mich deshalb für Deine Lobrede ausgesucht, weil wir seit vielen Jahren füreinander nicht mehr „andere Leute“ sind. Erwartet von mir also bitte keine objektive Würdigung. Dazu fehlt mir die Distanz.

P. T. Barnum im Nebel

Argumente gegen die Astrologie?

Der Barnum- und der Forer-Effekt

In unregelmäßiger Folge greifen wir im Newsletter vermeintliche Argumente gegen die Astrologie auf und untersuchen sie auf ihre Substanz. Zwei Phänomene begegnen einem dabei immer wieder, der Barnum- und der Forer-Effekt. Damit erklären Skeptiker astrologische Evidenzen.

Ersterer basiert nicht auf einer wissenschaftlichen Untersuchung, sondern lehnt sich an den Zirkusdirektor und Politiker Phineas T. Barnum (1810 – 1891) an. Das frühe PR-Genie erklärte seinem Publikum, sein Kuriositätenkabinett enthalte für jeden etwas. Sein nachhaltig berühmter Werbeslogan lautete, «a little something for everybody».

DAV-Kongress Logo 2023

Bewerbungen für den DAV Kongress 2023 in Bonn

Während der eine Kongress gerade vorbei ist, nimmt die Vorbereitung für den nächsten Gestalt an. Unter dem Motto „Freiheit.Macht.Zukunft. Perspektiven unter Pluto in Wassermann“ werden wir ganz besonders auf die Zeitqualität schauen.
Mit dabei sind die vier namhaften Referent*innen Verena Bachmann, Antonia Langsdorf, Michael Allgeier und Markus Jehle.

Tierkreis Schloß Sanssouci, Potsdam

Sterben unter den Sternen

Klemens Ludwig: Platon

Die bedeutende Rolle der Astrologie in der Kulturgeschichte hervorzuheben, ist ein großes Anliegen des DAV. Dazu brachte Der Spiegel in der Nummer 30/2022 eine spannende Information.

Online-Vortrag Astrologische Arbeitsgemeinschaft Stuttgart

«Die Macht der Aphrodite: Projektionen»

Astrologische Arbeitsgemeinschaft Stuttgart: 13. September 2022

Aphrodite, in der Astrologie auch Venus-Urania genannt, gestaltet unsere Begegnungen und damit unsere Außenwelt.

Online-Vortrag SAB

«Ganzheitliche Führung: Worum es in der neuen Epoche geht»


Online-Vortrag des SAB am 13. September 2022

Was verlangt die neue Epoche von Führenden, damit sich sowohl der Einzelne als auch Gesellschaft, Wirtschaft und Politik erfolgreich weiterentwickeln können? Welche Führungsqualitäten sind gefragt? Was sagt die Führungsbestimmung eines Menschen aus und was zeichnet eine Führungspersönlichkeit aus?

Führend sein.

Führend sein. Was Führung ist. Was Führung ausmacht. Und weshalb sie zu dir gehört.

Autorin: Christine Nancy Kloess

Führung oder führend sein, ganz zu schweigen von der Personalisierung, sind Begriffe, die in Deutschland nach wie vor so besetzt sind, dass sie einen seltsamen Beiklang haben. Schade, denn sie sind nicht per se schlecht. Da ist es erfrischend, wenn eine Schweizer Autorin und Beraterin sich dieses Themas annimmt.

Zwei kämpfende Widder

Vergangene Zyklen der Uranus-Konjunktion zum Fixstern Hamal

von Anabela Cudell: Die Prognose der Vergangenheit

Von April 2019 bis April 2022 stand Uranus in Konjunktion (KJ) mit dem Fixstern Hamal 1), Alfa Aries. Schauen wir nun ein paar Etagen zurück in vergangene Jahrhunderte auf zurückliegende Zyklen der UR-KJ-HAM 2) - und ziehen Vergleiche zur gerade endenden KJ von 2019-22.

Astrologiekongress, astrologische Konstellationen

Astrologische Konstellationen zur Eröffnung:

DAV Jubiläums-Kongress, 23.-25. September 2022 in Bad Kissingen

Es ist eine gute alte Tradition, auf das Radix der Eröffnung des Kongresses zu schauen, in diesem Fall also der 23.9.2022, 20.00 Uhr in Bad Kissingen.