DAV-Journal

Tierkreis Schloß Sanssouci, Potsdam

Sterben unter den Sternen

Klemens Ludwig: Platon

Die bedeutende Rolle der Astrologie in der Kulturgeschichte hervorzuheben, ist ein großes Anliegen des DAV. Dazu brachte Der Spiegel in der Nummer 30/2022 eine spannende Information.

Online-Vortrag Astrologische Arbeitsgemeinschaft Stuttgart

«Die Macht der Aphrodite: Projektionen»

Astrologische Arbeitsgemeinschaft Stuttgart: 13. September 2022

Aphrodite, in der Astrologie auch Venus-Urania genannt, gestaltet unsere Begegnungen und damit unsere Außenwelt.

Online-Vortrag SAB

«Ganzheitliche Führung: Worum es in der neuen Epoche geht»


Online-Vortrag des SAB am 13. September 2022

Was verlangt die neue Epoche von Führenden, damit sich sowohl der Einzelne als auch Gesellschaft, Wirtschaft und Politik erfolgreich weiterentwickeln können? Welche Führungsqualitäten sind gefragt? Was sagt die Führungsbestimmung eines Menschen aus und was zeichnet eine Führungspersönlichkeit aus?

Führend sein.

Führend sein. Was Führung ist. Was Führung ausmacht. Und weshalb sie zu dir gehört.

Autorin: Christine Nancy Kloess

Führung oder führend sein, ganz zu schweigen von der Personalisierung, sind Begriffe, die in Deutschland nach wie vor so besetzt sind, dass sie einen seltsamen Beiklang haben. Schade, denn sie sind nicht per se schlecht. Da ist es erfrischend, wenn eine Schweizer Autorin und Beraterin sich dieses Themas annimmt.

Zwei kämpfende Widder

Vergangene Zyklen der Uranus-Konjunktion zum Fixstern Hamal

von Anabela Cudell: Die Prognose der Vergangenheit

Von April 2019 bis April 2022 stand Uranus in Konjunktion (KJ) mit dem Fixstern Hamal 1), Alfa Aries. Schauen wir nun ein paar Etagen zurück in vergangene Jahrhunderte auf zurückliegende Zyklen der UR-KJ-HAM 2) - und ziehen Vergleiche zur gerade endenden KJ von 2019-22.

Astrologiekongress, astrologische Konstellationen

Astrologische Konstellationen zur Eröffnung:

DAV Jubiläums-Kongress, 23.-25. September 2022 in Bad Kissingen

Es ist eine gute alte Tradition, auf das Radix der Eröffnung des Kongresses zu schauen, in diesem Fall also der 23.9.2022, 20.00 Uhr in Bad Kissingen.

Pluto, die dunkle Seite in uns

Pluto, die dunkle Seite in uns

Autor: Michael Allgeier

Dass Pluto die Astrologinnen und Astrologen besonders fasziniert, bezeugen schon die zahlreichen Publikationen über ihn. Dabei erkennt ihn die Astronomie gar nicht mehr als eigenständigen Planeten an, sondern hat ihn zu einem Kleinplaneten herabgestuft - was wiederum ganz im Sinne Plutos sein dürfte, der seine Macht im Verborgenen ausübt und nicht zuletzt davon lebt, unterschätzt zu werden.

Aktuelle Zeitqualität - Mars in den Zwillingen

Mars in den Zwillingen
Aktuelle Zeitqualität astromedizinisch betrachtet

Von Heide Trautmann

Am 20. August transitiert Mars in die Zwillinge, wo er sich mehr als ein halbes Jahr bis zum 25. März 2023 aufhält, weil er eine längere Periode der Rückläufigkeit zurücklegt. Grund genug, sich näher mit Mars in den Zwillingen zu befassen, was Heide Trautmann getan hat.

Astromedizin: roter Fingerhut

Der rote Fingerhut und seine Bedeutung in der Astromedizin

von Heide Trautmann

In locker aufeinander folgenden Beiträgen stellt Heide Trautmann an dieser Stelle immer wieder Themen aus der Welt der Astromedizin vor. Diesmal bringt sie uns die Pflanze Roter Fingerhut nahe, die Bedeutung im Volkswissen, seine Giftigkeit sowie die wohl dosierten Anwendemöglichkeiten in der Medizin und der Homöopathie. All‘ dies zusammen führt schließlich im Weiteren zur Betrachtung aus der Sicht der Astromedizin.

Astrologiekongress, Kosmische Kunstwerke und Buchraritäten

Der DAV Jubiläums-Kongress vom 23.-25. September 2022:

Kosmische Kunstwerke zu ersteigern und Buch-Raritäten zu erwerben!

Kommen Sie mit nach Bad Kissingen. Die Vorfreude auf den Kongress ist groß, denn es handelt sich nicht um irgendeinen Kongress. Wir laden ein zu einem Jubiläumskongress – der DAV wird 75 Jahre. Das ist ein Grund zum Feiern.

Wolfhard König

DAV-Interview mit Referent Wolfhard König

„Das Horoskop ist häufig der Türöffner zur Therapie“


Wolfhard König, geboren am 27. 09. 1948 um 21.00 Uhr in Oberau (Garmisch), studierte Psychologie mit dem Schwerpunkt Tiefenpsychologie sowie Mathematik. Anschließend absolvierte er eine Fachausbildung zum Psychoanalytiker. Darüber hinaus bildete er sich im Münchner Yoga-Zentrum unter Annelise Harf weiter und praktizierte Zen-Meditation bei Graf Dürckheim. Von 1991 bis 2017 war er Lehrbeauftragter an der Universität München im Fachbereich Psychotherapie und Psychosomatik.

Die Zukunft der Sterndeutung. Steht die Astrologie vor einem Paradigmenwechsel?

Die Zukunft der Sterndeutung. Steht die Astrologie vor einem Paradigmenwechsel?

von Christoph Schubert-Weller

So lange es die Astrologie gibt, stellen sich grundlegende Fragen. Ist sie deterministisch, weil sie ein unabänderliches Schicksal prophezeit? So war es schwerpunktmäßig über Jahrhunderte, was der Astrologie immer wieder vorgeworfen wurde. Allerdings war sie darin auch Kind ihrer Zeit.