ASTROLOGIE: Astrologische Beratung, Astrologie-Ausbildungen und astrologisches Wissen beim Deutschen Astrologen-Verband e.V.

German Astrological Association

Die Astrologie ist die älteste Symbolsprache der Menschheit.

Der Deutsche Astrologen-Verband e.V. (DAV) möchte die Astrologie, dieses „Weltkulturerbe“, bestmöglich pflegen, erforschen und weitergeben. Als Fachgebiet mit einer Jahrtausende alten Geschichte kann die Astrologie Antworten auf die unterschiedlichsten Lebensfragen geben.

Möchten Sie erfahren, was eine seriöse Astrologie auszeichnet?

Möchten Sie die Astrologie erlernen? Kommt eine professionelle astrologische Aus- oder Weiterbildung in einem Ausbildungszentrum DAV für Sie in Frage – auch dann, wenn Sie keine berufliche Tätigkeit als Astrologe anstreben? Wünschen Sie sich als angehender oder praktizierender Astrologe Unterstützung in Ihrem Berufsalltag? Sind Ihnen Öffentlichkeitsarbeit sowie die Forschung unter wissenschaftlichen Kriterien wichtig?

Unser Verband ist die größte Vereinigung von Astrologinnen und Astrologen im deutschsprachigen Raum.

Wir setzen uns für eine qualitativ hochwertige Astrologie ein. Möchten Sie eine astrologische Beratung in Anspruch nehmen? Möchten Sie uns durch Ihre Mitgliedschaft im Deutschen Astrologenverband unterstützen und erfahren, welche DAV-Vorteile unser Verband bietet? Oder haben Sie vielleicht noch ein ganz anderes Anliegen? Dann sind wir gern für Sie da.

Aktuelles aus dem Deutschen Astrologen-Verband

Zu den Themen...

 

Vom Zauber des Anfangs
Der Jubiläumskongress des Deutschen Astrologen-Verbandes vom 6. – 8. Oktober 2017

Bericht zum Astrologie-Kongress 2017 des Deutschen Astrologenverbandes

„Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“, lautete das Motto, unter dem wir vom 6. – 8. Oktober nach Würzburg geladen hatten. Es war ein Jubiläumskongress, denn der Deutsche Astrologen-Verband feierte gleichzeitig seinen 70. Geburtstag.

Zunächst waren Geduld und Flexibilität gefragt, denn bei der Planung war der Vollmond im Widder exakt 24 Stunden vor Beginn des Kongresses nicht berücksichtigt worden. Orkantief Xavier zeigte die archaische Urgewalt des Widders in der Natur und zog eine Schneise der Verwüstung durch Norddeutschland, so dass etliche Teilnehmer gar nicht anreisen konnten. Zudem fand der Kongress nach vielen Jahren in Bonn, erstmals im Kongresszentrum in Würzburg statt. Und jedem Anfang wohnt nicht nur ein Zauber inne, sondern er ist eine Schwelle, die naturgemäß neue Herausforderungen und manche Verunsicherung oder Überraschung birgt.

Hier weiterlesen