Zurück zum Rundbrief

Neuer Vorstand

Neuer Vorstand
v.l.n.r.: Claudia Schulz (Organisation und Verwaltung), Daniela Röcken (Schriftführerin), Rafael Gil Brand (2. Vorsitzender), Klemens Ludwig (1. Vorsitzender), Birgit Lummer (Schatzmeisterin).

Obwohl „nur“ zwei neue Personen in den Vorstand gewählt wurden, wurden vier Positionen neu besetzt.
Zum neuen Vorsitzenden wählte die MV Klemens Ludwig, der zuvor 2. Vorsitzender war. Er bringt viel Erfahrung in Sachen Verbandsarbeit mit, denn er war bereits im Vorstand der Gesellschaft für bedrohte Völker sowie der Tibet Initiative Deutschland tätig.

Er arbeitet als freiberuflicher Autor und Reiseleiter. Zu seinen jüngsten Publikationen zählt „Astrologie in der Kunst“, ein Werk, das die Bedeutung der Astrologie in der europäischen Kulturgeschichte hervorhebt. Eine wichtige Aufgabe sieht Klemens Ludwig darin, die Astrologie als seriöse Disziplin über die Fachwelt hinaus in die Gesellschaft zu tragen und dabei den DAV als wichtige Quelle bekannter zu machen.

Zum 2. Vorsitzenden wurde Rafael Gil Brand gewählt. Er hat von allen Vorstandsmitgliedern die größte Erfahrung im DAV, dessen Prüfungskommission er jahrelang angehört hat. Zudem leitet er ein Ausbildungszentrum, bietet Fernkurse an und ist einer der größten Spezialisten für klassische Astrologie. Rafael Gil Brand wird gemeinsam mit Klemens Ludwig den Vorstand in der Kongresskommission vertreten, was zunächst seinen Arbeitsschwerpunkt bilden wird.

Neue Schatzmeisterin ist Birgit Lummer, die dem Vorstand zuvor als Schriftführerin angehört hatte. Durch ihre Ausbildung zur Bankkauffrau und längjähriger Tätigkeit in der freien Wirtschaft und im Verbandswesen bringt sie dafür optimale Voraussetzungen mit. Astrologisch ist sie in der Huber-Methode ausgebildet und arbeitet als Heilpraktikerin für Psychotherapie in ihrer eigenen Praxis und Schule für Astrologie und Psychologie.

Neue Schriftführerin wurde Daniela Röcken. Die gelernte Juristin betreibt in Bonn eine Praxis für psychologische Astrologie und ist gleichzeitig Leiterin der Regionalstelle Bonn/Koblenz des DAV. Ihr besonderes Anliegen ist es, das Profil des DAV als Berufsverband weiter auszubauen und damit auch für eine verbesserte Wahrnehmung der Astrologie in der Öffentlichkeit zu sorgen.

Allein Claudia Schulz behielt ihre bewährte Position als Verantwortliche für Organisation und Verwaltung inne. Sie bleibt damit die Ansprechpartnerin für alle, die sich auf unserer Homepage präsentieren und ist darüber hinaus als Webmasterin für die inhaltliche Betreuung unserer Homepage zuständig.