ASTROLOGIE: Astrologische Beratung, Astrologie-Ausbildungen und astrologisches Wissen beim Deutschen Astrologen-Verband e.V.

Sternzeichen Widder

Der Widder ist das erste "Sternzeichen" des Tierkreises. Ein neuer Zyklus beginnt. Widder symbolisiert somit generell den Neuanfang, den Aufbruch der Kräfte. Der Blick ist nach vorne gerichtet, das Vergangene spielt nicht in die Gegenwart hinein. Widder sind Menschen der Tat. Handeln lautet die Devise. Sie sind unabhängig, verfügen über Führungsqualitäten, können Dinge in Bewegung bringen, ergreifen gern die Initiative und erproben ihr Können im Wettstreit und Konkurrenz mit anderen. So können sie ihre Willensstärke erproben und ihrer Kämpfernatur ein Betätigungsfeld verschaffen.

Widder steuern direkt auf ihre Ziele zu. Dabei sind ihnen ihre Abenteuerlust, ihre Risikobereitschaft und ihr Mut behilflich. Wenn sie sich damit in Schwierigkeiten bringen, hilft ihnen ihre Kämpfernatur, schon bald wieder optimistisch und zuversichtlich nach vorne zu schauen. Die Unbekümmertheit und Spontaneität, die sie in problematische Situationen führt, hilft ihnen auch wieder heraus.

Die Eroberung von Neuland, Pionierleistungen sind wichtige Motoren der im Sternzeichen Widder Geborenen. Dabei kann das Interesse schlagartig nachlassen, wenn der erste, entscheidende Schritt einmal vollzogen ist. Ausdauer, Geduld und langer Atem sind des Widders Stärke nicht. Ihre Aggressivität ist als antreibende Kraft lebenswichtig, doch kann sie auch in Gewalt umschlagen.

 

Diese kleine Interpretation Ihres Sternzeichens Widder bezieht sich auf die Stellung der Sonne in Ihrem Horoskop. Ihre Persönlichkeit wird im vielschichtigen Gesamtbild Ihres Horoskops, u. a. mit den Deutungen für den Mond und die Planeten, beschrieben. Sind Sie neugierig auf die Astrologie geworden? Möchten Sie astrologisch deuten lernen? Schauen Sie sich bitte die Liste der Ausbildungszentren des Deutschen Astrologen-Verbandes an!