ASTROLOGIE: Astrologische Beratung, Astrologie-Ausbildungen und astrologisches Wissen beim Deutschen Astrologen-Verband e.V.

Den Schatz heben. Astrologische Beratung heute

 

 

Der DAV-Jahreskongress vom

7. - 9. Oktober 2016 in Bonn

 

Den Schatz heben. Astrologische Beratung heute

 

Eine fundierte Beratung zu Lebensfragen aller Art ist das, was die meisten Menschen zur Astrologie bringt. Es ist der Schatz, den die Astrologie anzubieten hat. Doch was macht eine gute Beratung aus? Welche Konsequenzen hat sie für Berater und Klienten? Wie profitieren alle davon?

Wir haben inzwischen ein Programm erstellt, das Antworten auf diese Fragen geben soll.

Den Kern bilden sechs Hauptreferate. Es beginnt am Freitagabend mit Sibylle Sulser aus der Schweiz. Am Samstag werden Annegret Becker-Baumann und Ilona Picha-Höberth weitere Aspekte des Themas vorstellen.
Den Sonntag runden unser „Stargast“ Karen Hamaker-Zondag, Birgit von Borstel und Birgit Lummer ab.

Vier parallele Workshops am Samstagnachmittag mit Kirsten Buchholzer, Monika Heer, Inge Klenk und Eric van Slooten vertiefen die Thematik. Zudem finden am Samstag vier Kurzvorträge statt. Maria Schlicker, Axel Becker, Martin Trosbach und Gabriele Vierzig-Rostek stellen Forschungsergebnisse ihrer Arbeit in komprimierter Form dar.
Und wie Sie es gewohnt sind, spricht ein buntes Begleitprogramm mit der Verleihung des Goldenen Jupiters, einem Astro-Quiz, einer Disco und einer Meditation alle Sinne an.

Die Anmeldung über unsere Homepage ist inzwischen eröffnet. Nutzen Sie den günstigen Frühbucherrabatt!
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

DAV-Kongress Programm 2016
DAV-Kongress Tickets


DAV-Kongress Flyer 2016 zum Download

Tagungsort und Tagungshotel:

Gustav-Stresemann-Institut (GSI), Langer Grabenweg 68, 53175 Bonn (Bad Godesberg)
Ihre Zimmerreservierung im Tagungshotel (GSI) ist ganz einfach zusammen mit der Buchung Ihres DAV-Kongress Tickets möglich oder über die DAV-Geschäftsstelle, Telefon 06221 / 18 20 10 !

Abschied von der alten Kongresskommission

In der Kongresskommission haben sich große personelle Veränderungen vollzogen. Bereits vor dem letzten Kongress hatten Gerald Grünauer und Maria Schlicker ihren Rückzug angekündigt. Nach dem Kongress haben auch Anita Ferraris und Christian König diesen Schritt vollzogen.

Kongresskommission
v.l.n.r., Klemens Ludwig, Ute Flörchinger, Maria Schlicker, Gerald Grünauer, Christian König, Anita Ferraris, Gaby Marske-Power, Wolfgang Steven, Martin Trosbach und Daniel Horgos

Alle möchten sich nach dem großen Einsatz der vergangenen Jahre wieder verstärkt eigenen Projekten widmen. Ihnen gilt der große Dank des Verbandes.
Wie konstruktiv dieses Engagement war, zeigt sich in den durchgängig positiven Reaktionen auf die Kongresse der vergangenen Jahre, die vor allem von den am längsten in der Kommission tätigen Mitgliedern Anita Ferraris und Christian König geprägt worden sind. Ihre „Handschrift“ ist ein Vermächtnis an alle Nachfolger. Maria Schlicker gebührt das große Verdienst, seit 2014 eine Tombola auf die Beine gestellt zu haben, die nicht nur den Kongressteilnehmern viel Freude bereitet hat, sondern auch zum finanziell positiven Abschluss beigetragen hat. Gerald Grünauer war mit großem Engagement überall dort zur Stelle, wo Einsatz nötig war. Auch Claudia Schulz hat sich als Vertreterin des Vorstands aus der Kongresskommission zurückgezogen. Sie hat in enger Zusammenarbeit mit Maria Schlicker zum Erfolg der Tombola beigetragen. Zudem war sie eine besonders kreative Kraft, wenn es darum ging, Themen und Titel zu finden. Schließlich hat auch Helen Frisch mit ihrem Rückzug vom Vorsitz die Kongresskommission verlassen. Neben der allgemeinen Koordination der Arbeit hat sie neue Maßstäbe in Sachen Werbung gesetzt – mit dem Ergebnis, das 2015 erstmals seit langer Zeit wieder mehr als 200 Teilnehmer nach Bonn gereist sind. Die scheidenden Kommissionsmitglieder haben versichert, ihre Erfahrung beim nächsten Kongress gern einzubringen. Wir freuen uns darauf, weiterhin auf so bewährte Kompetenz setzen zu können. Noch einmal ein herzliches Dankeschön euch allen!

 

Willkommen der neuen Kongresskommission

Der Vorstand wird in der neuen Kongresskommission durch den ersten Vorsitzenden Klemens Ludwig und den zweiten Vorsitzenden Rafael Gil Brandt vertreten sein. Dabei wird Rafael Gil Brand die Koordination übernehmen.
Weitere Mitglieder sind Gaby Marske-Power und Daniel Horgos. Gaby Marske-Power bringt viel Erfahrung aus anderen Verbänden mit. Sie wird vor allem den kreativen- und Werbebereich verstärken. Daniel Horgos wird seinen Schwerpunkt auf die technische Vorbereitung und Abwicklung legen.
Beide haben sich bereits intensiv auf dem vergangenen Kongress eingebracht, so dass sie kein Neuland betreten. Daniel Horgos hat an der Seite von Christian König die Technik betreut; Gaby Marske-Power stand Darby Costello zur Seite und hat Übersetzungen angefertigt.

Über den Autor

Astrologe Klemens Ludwig

Klemens Ludwig

Tel: 07071 / 76 916 oder 0170 / 407 3981
E-Mail:
Internet: www.astrologie-ludwig.de

Der Publizist und Tibetkundler Klemens Ludwig, geprüfter Astrologe DAV, wurde am 2. Oktober 2015 zum 1. Vorsitzenden des Deutschen Astrologen-Verbandes gewählt. Zusammen mit Daniela Weise verfasste Ludwig das „Große Lexikon der Astrologie“, das eine wesentliche Grundlage für AstroWiki bildete. 1995 erhielt er den Journalistenpreis Astrologie des DAV für seine Bemühungen um eine „objektive Darstellung des Themas Astrologie“.

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden

Einen Kommentar verfassen

Gerne können Sie hier einen Kommentar hinterlassen, bitte verzichten Sie auf Webadresse oder sonstige Eigenwerbung im Kommentar.

0
Nutzungsbedingungen.